Beeinträchtigung der Calcium Aufnahme durch schwarzen Tee?

Ich habe Calcium-Mangel und eine Bekannte aus meinen Yogakurs, die Krankenschwester ist, fragte mich, ob ich öfters schwarzen Tee trinke, ich bejahte. Sie ist der Ansicht, dass schwarzer Tee in Kombination mit calciumhaltigen Produkten die Calclium Aufnahme reduziert. Stimmt das? Konnte im Internet dazu nichts finden :(

Antworten (1)
Schwarzer Tee bei Calciummangel

Koffein:

Koffein aus Kaffee, schwarzem oder grünem Tee (oft irreführend als Teein bezeichnet) bzw. Cola-Getränken führt zu einer erhöhten Calcium-Ausscheidung über die Niere und zu einer geringeren Calcium-Aufnahme im Darm. Daher sollte ein übermäßiger Koffeinkonsum (mehr als 4 Tassen pro Tag) zugunsten einer vermehrten Zufuhr von Milch oder Calcium-reichem Mineralwasser eingeschränkt werden.

quelle: http://www.domainowner.de/jo2/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=5&Itemid=55&limitstart=5

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren