Kann das Wachstum eines Darmtumors durch spezielle Ernährung gestoppt werden?

Beii einem guten Freund von uns hat man gerade Darmkrebs im Anfangsstadium festgestellt. In seinem Leben hat er sich nicht gerade gesund ernährt (meist Fastsfood). Könnte er durch eine spezielle Ernährung das Wachstum des Tumors stoppen oder zumindest verlangsamen? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Sarmedi

Antworten (3)
Kann das Wachstum eines Darmtumors durch spezielle Ernährung gestoppt werden?

@Sarmedi

Handelt es sich bei dem Darmtumor um einen, der durch einen Darmpolypen entstanden ist, so hilft absolut keine Ernährungsumstellung.
Der maligene Tumor durch den Darmpolyp wird in jedem Fall weiterwachsen.

Bei Darmtumore, die durch Entzündungen OHNE POLYPENBILDUNG entstanden sind, so z.B. durch Morbus Crohn, dann hilft eine Kohlenhydrat arme Ernährung und viel Lecithin (CHOLIN *)

*...siehe auch Studie UNI Heidelberg Morbus Crohn und Lecithin (Cholin)

Im Übrigen.....,
bis T2 (Tumor Stadium 2), egal in welchem Fall, ist immer noch eine rektale ESD (Endoskopische Submukosa Dissektion) möglich, die in wenigen Minuten und Schlafnarkose sehr erfolgreich durchgeführt wird.

Hierbei wird der gesamte Tumor on block (in einem Stück) entfernt, ....OHNE das es hierbei zu einer OPERATION am offenen Bauch kommt.

Da ein Tumor IMMER durch eine Entzündung und Bakterien / Keime entsteht, gibt es dahingehend auch KEINE METATSTASEN, ...siehe hierzu auch Studien der etablierten Neuen Medizin.

Wenn weitere Tumore auftauchen, dann NUR über einen bereits geöffneten Tumor (Tumorerguß in Venen- und/oder Lymphbahnen) oder durch operative Verschleppung von toten Gewebeverbände und Bakterien/Keime.

Bei einem Darmtumor sollte man unbedingt seine Ernährung umstellen. Obst und Gemüse sind sehr wichtig. Um sich noch genauere Eigenschaften der verschiedenen Obst und Gemüsesorten anzueignen, sollte man eine Ernährungswissenschaflterin hinzuziehen. Gerade auch bei der Ananas werden wichtige Zellen umgesetzt, die eine Ausbreitung des Tumors verhindern können. Es gibt sicher auch noch verschiedene Wurzeln und Kräuter aus der chinesischen Medizin, die sehr heilend auf einen Tumor im Darm wirken können.

Darmtumor

Eine Umstellung auf eine gesunde Ernährung ist bei der Feststellung eines Tumors im Darm immer empfehlenswert. Man sollte viel Obst und Gemüse essen. Hauptsächlich Brokolie setz freie Radikale um und das Ausbreiten eines Krebsgeschwürs im Darmbereich kann gestoppt werden.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren