Ist man durch Elektrosmog einer höheren Krebsgefahr ausgesetzt?

Leider häufen sich in meinem Bekanntekreis die Krebserkrankungen. Ich habe mal gehört, das könne vom vermehrten Umgang mit PC, Handy und Co zu tun haben. Gibt es mittlerweile fundierte Erkenntnisse, das eine Erhöhung der Krebsgefahr durch Elektrosmog begünstigt wird? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Blitzkind

Themen
Antworten (1)
radiaesthesie
Wir leben in einer Zeit hoher Technisierung.

Wir leben in einer Zeit hoher Technisierung. Dazu gehören nun mal auch unsere Handys, die es uns ermöglichen jederzeit und überall erreichbar zu sein. Ohne Handysendemasten könnte aber diese schnelle Telekommunikation nie stattfinden. Wie wir alle in der Zwischenzeit wissen, kann diese Modernisierung auch unsere Gesundheit gefährden.

Über Folgeschäden dieser Art von Technisierung und wie wir sie am besten verhindern können, müssen wir uns selbst bewusst werden. Warten wir nicht bis sich Wissenschaft und Mobiltelefonindustrie einig sind und legen wir unsere Gesundheit nicht in die Hände mächtiger, auf Gewinn ausgerichteter Großunternehmen, sondern suchen wir selbst nach Lösungen!

Zwei Aspekte sind hier zu berücksichtigen, einerseits das Zusammentreffen ver- schiedener Störeinflüsse, andererseits der verantwortungsvolle Umgang mit Technik. Verantwortungsvoller Umgang mit der Technik und NEUTRALISATION ermöglicht, mit der Modernisierung diese Folgeschäden um ein Vielfaches zu vermindern.

Eine erhöhte Auswirkung von Störfeldern, die es in der Zwischenzeit in unserer Umgebung mehrfach gibt, kann so minimiert werden, dass die Auswirkungen auf den Menschen so gering wie möglich sind.

So gibt es eine Methode, die trotz Technisierung und deren Auswirkungen (Elektrosmog, Störzonen, Handystrahlung), Gesundheit & Wohlbefinden ermöglicht. Dies kann durch Installation eines Neutralisationsgerätes geschehen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren