Kann Eileiterschwangerschaft durch häufige Blasenentzündungen ausgelöst werden?

So ein bis zweimal jährlich leide ich an Blasenentzündungen. Meine Freundin meinte neulich, sie hätte gehört, daß dadurch das Risiko eine Eileiterschwangerschaft zu bekommen deutlich erhöht wäre. Ist da was dran? Was meint ihr? Danke für jede Info. Gruß, Eveline

Antworten (3)
Ständige Blasenentzündungen

Abgesehen von dem eventuellen Risiko einer Eileiterschwangerschaft sollte man versuchen, den Ursachen für die häufigen Blasenentzündungen auf den Grund zu gehen. Gesund ist das nämlich nicht.

Wenn die Blasenentzündung auf die Eileiter übergreift und diese davon durchlässig werden, dann könnte ich mir das vorstellen.

@eveline21

Hi,

da ich im Dezember 2011 auch gerade erst mit einer Eileiterschwangerschaft operiert wurde, beschäftige ich mich gerade viel mit dem Thema. Weder im Krankenhaus, noch diverse Frauenärzte haben mir gegenüber jemals erwähnt, dass Frauen mit Blasenleiden zu Eileiterschwangerschaften neigen. Aber da ich in der Vergangenheit auch sehr viel mit Blasenentzündungen zu tun hatte, würde das eigentlich dafür sprechen.
Gruß

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren