Kann ein Nabelbruch öfters auftreten?

Mein Arbeitskollege wurde vor circa einem Jahr wegen eines Nabelbruches operiert. Jetzt meint er, die gleichen Symptome wie damals wären wieder da und befürchtet einen erneuten Nabelbruch. Kann das wirklich sein und wie oft kann ein Nabelbruch auftreten? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke vielmals. Gruß, Friedchen

Antworten (2)
Rezesiver nabelbruch

Hey ich kann nur aus eigener Erfahrung reden ...
Habe nach der Schwangerschaft einen Nabelbruch, welcher so nicht verheilt und bei einer op vernäht wurde... Da es aber nach nem halben jahr wieder anfing mit Schmerzen und es sich wieder einer bildete musste ich erneut operiert werden also wurde bei der 2 op die naht gelöst und ein Netz (Patch) eingesetzt.
Jetzt ein jahr nach der 2. Op habe ich erneut einen nabelbruch an einer ganz anderen Stelle

Ich hab ehrlich kein Nerv mehr, denn ich würde viel lieber die zeit unbeschwert mit meiner Tochter verbringen aber um eine erneute Op komme ich wohl nicht herum, denn die Risiken ohne Op sind nicht zu verachten.
Ein nabelbruch heilt bei einem Erwachsenen nicht von alleine und kann sogar größer werden.. Durch die bruchLücke kann ein teil des Dünndarms eingeklemmt werden und es kann zu einer unterversorgung des Bereiches führen.
Dies kann zu einer sepsis und zum organversagen führen natürlich nur im aller schlimmsten Fall..
So ist eine geplante Op weniger gefährdend als eine Not op

Nabelbruch

Ein Nabelbruch kann ohne weiteres erneut auftreten. Zum Beispiel, wenn man die Bauchmuskulatur stark beansprucht, oder viel zu schwere Dinge hebt. Dein Arbeitskollege sollte vorsichtshalber zum Arzt gehen.
Gruss, Nordsee-Frank

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren