Kann es durch Migräne vorübergehend zu überhöhtem Blutdruck kommen?

Meine Freundin liegt im Bett, weil sie plötzlich starke Schwindelanfälle und stechende Kopfschmerzen bekommen hat. Dabei schwankt ihr Blutdruck von normal bis völlig überhöht.
Mit diesen Symptomen hatte sie noch nie zu tun.
Der Doc meint, das können Migräneanfälle sein.
Kann das tatsächlich zusammenhängen und was kann sie jetzt tun (nur im Bett bleiben)?

Antworten (4)

Versucht es doch mal mit Magnesium. Dieses wirkt Krampflösend und steuert dadurch gegen die Migräne.
Ich selber habe damit sehr gute erfolge erzielt, habe seit Jahren keine Migräne mehr und außer dem sollte man auch seine Lebensumstände anpassen.
Stress ist immer noch die Nummer 1 bei Migräne, die Migräne ist nur ein Schutz unseres Körpers gegen Überlastung.

Bluthochdruck bei Migräne

Wenn ich Migräne habe, schießt mein Blutdruck auch enorm in die Höhe. Sonst normaler Blutdruck. Habe dann einen Betablocker genommen. Der Blutdruck bleibt hoch, und der Puls sinkt teilweise unter 50. Ein Migräneanfall dauert bei mir bis zu 48 Std. Nichts hilft, keine Schmerztablette. Man kann nur abwarten.
LG von Birgit

Bluthochdruck und Migräne

Bei mir ist der Blutdruck bei Migräne auch immer erhöht.
Zu meiner Vorschreiberin wollte ich noch sagen: Eine ganz liebe Bitte: bitte nimm keine Blutdrucksenker, die Dir nicht persönlich verschrieben worden sind, das ist nicht gut. LG

Migräne-Bluthochdruck

Ich leide seit Jahren an Migräne. Bislang habe ich meinen Blutdruck während eines Migräneanfalls nie gemessen. Dieses Wochenende hatte ich eine ganz schlimme Migräne und dabei einen enormen Bluthochdruck. Normalerweise ist mein Blutdruck in Ordnung. Aber unter der Migräne hatte ich Werte von 165/110, die sich auch nicht mit Blutdrucksenkern senken ließen. Erst als die Migräne vorbei war, normalisierte sich der Blutdruck. Mein Körper hat auf die Blutdrucktabletten während des Migräneanfalls überhaupt nicht reagiert. P.S. Ich selber habe keine Blutdrucktabletten, habe aber bei den erhöhten Werten 2x Ramipril 5 und 10 von meinem Freund genommen, da mir der Wert sehr hoch erschien. Ich hoffe, mit meiner Antwort konnte ich helfen. LG von Birgit

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren