Kann man einen Sehfehler erben?

Hallo! Ich habe drei Freunde, die eine Brille tragen. Die Eltern und Großeltern von ihnen haben auch eine. Kann man denn einen Sehfehler erben? Kann man bei einer Vorsorgeuntersuchung bei Babys solche Sehfehler schon erkennen? Könnte man nicht verhindern, daß die Kinder später eine Brille tragen müssen? Viele Grüße Kai13

Antworten (2)

Ja kann man, ich war z.B heute beim Augenarzt und es wurde fest gestellt, dass ich auch Kurzsichtig bin. Ich hab es von meiner Mutter geerbt und bekomme morgen dann eine Brille.

Veranlagung

Kurzsichtigkeit ist veranlagungsbedingt und diese Veranlagung kann vererbt werden. Bei uns ist die einfache Kurzsichtigkeit auch häufig. Meine Mutter, meine Tante , mein Cousin und ich wir sind alle Brillenträger. Auffallend ist auch, daß wir alle etwa im Alter von 10-12 Jahren die erste Brille beommen haben. Auch der Verlauf der Kurzsichtigkeit war ähnlich, d.h. erste Brille ca.-1
dpt. danach öfter neue Stärken bis zum Endstand mit ca. -3 bis -5 dpt. Für mich war es von Anfang an ganz normal eine Brille zu tragen und ich hatte
nie Probleme damit.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren