Kann man nach einem Abbruch wieder so schnell Schwanger werden?

Mich würde das sehr interessieren.. Hatte vor einer Woche einen Schwangerschaftsabruch (Absaugung) vornehmen lassen.. Nun habe ich mal wieder Mist gebaut.. Nehme seit dem Abbruch die Pille und muss zusätzlich ein Antibiotiker nehmen.. Ich weiß das sich das nicht vertragen kann, habe aber gestern mit meinem Freund geschlafen und mein Spatzenhirn nicht eingeschaltet und auf zusätzliche Verhütung geachtet.. Ich bereue es jetzt schon, es war falsch, aber kann es leider nicht mehr ändern und habe ziemlich Angst, das ich trotz noch vorhandener Blutung wieder schwanger werden kann.. Weiß jemand von euch ob das nach so kurzer Zeit und trotz Blutung passieren kann? Über schnelle und viele Antworten würde ich mich freuen..

LG Maus

Antworten (34)
Hallo Fluxi

Ich finde Du solltest es ihm auf jeden Fall sagen. Denn er ist der Vater. Du mußt deswegen nicht alleinerziehende Mutter werden, er kann mit seiner Familie das Kind groß ziehen. Dass Du mit der Situation gerade überfordert bist ist verständlich. Gerne kannst Du Dich auch an ausweg-pforzheim.de wenden, die werden Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Bleibe mit Deiner Not nicht alleine.

Mhhh

Hallo ihr lieben .. erstmal ist man nach einer Abtreibung am enpfänglichsten, 4-6 Wochen sollte man richtig gut aufpassen.

Ich selber habe am 23.12. den Termin für den Aport. Der Kindsvater weiß nichts davon, auch nicht meine Familie. Er will Kinder, Icke nicht.

Meint ihr ich soll ihm das erzählen? Entschieden habe ich schon und da werd ich mich auch nicht von ihm gelabbern lassen. Wir sind nicht zusammen und Alleinerziehende Mom will keiner sein.

Zu dir kim:
Es gibt eine 1-2% Wahrscheinlichkeit das man nach dem Eingriff unfruchtbar ist, aber das ist wirklich selten.

Ich bin total überfordert mit meiner jetzigen Situation. Nur mein bester Freund weiß wie es bei mir steht, ich weiß nicht ob ich es dem Kindsvater sagen soll, auch wenn ich es gar nicht behalten will. Er hätte nämlich nichts gegen Kinder. Ich will ihm aber nicht so wehtun.

Habt ihr einen Rat für mich?

Liebe Grüße

Abtreibung

Ich hatte im Mai einen Abbruch ich bin zwar schob 20 aber für mich ist es auch nicht einfach gewesen, aber ich & mein Freund waren uns einig da wir noch nicht lange zsm sind. Heute denke ich auch darüber nach was wäre wenn... Werde auch von meiner Familie als Mörderin dargestellt weshalb ich den Kontakt abbrechen musste. Heute würde ich aber gern ein Kind bekommem da ich so ein schlechtes Gewissen habe. Aber irgendwie passiert nichts mehr... :( können die Ärzte da was kaputt machen?

Liebe grüße
Kim

Hallo, ok danke für deine lieben Worte und die Info ich hoffe es auch ja ich werd mir zeit lassen und hoffen. Danke dir liebe grüße

Geduld

Hallo

Die Abtreibung liegt 7 Wochen zurück, das sind 1 1/2 Monate.

Die Chancen, dass es sofort wieder zu einer Schwangerschaft führt, sind nicht so hoch. Lass Dir einige Monate Zeit.

Ich wünsche Dir, dass es bald klappen wird.

Freundlichen Gruss

tm

Hallo, danke für die Info.
Keine verhütung ich wollte es ja nur starb es und der Doktor meint ich kann erst nach der ersten Regel wieder schwanger werden und das wollt ich wissen ob das stimmt weil ich noch keine hatte oder ob das ohne auch geht. Den noch hat es nicht funktioniert.

Ja

Hallo

Die Abtreibung liegt 7 Wochen zurück. Du kannst nach einer Abtreibung wieder schwanger werden, deshalb ist es ist wichtig, wieder zu verhüten. Du wünscht Dir nun aber ein Baby.

Ich wünsche Dir, dass es bald klappen wird.

Freundlichen Gruss

tm

Ich hab am 9.sep eine Absaugung gehabt was mir / uns sehr nähe ging. Ich dürfte 2 Wochen keinen Sex haben wir probieren es jetzt wieder das wir unser wünsche Baby bekommen aber die Frage jetzt kann ich auch nachdem wo ich keine Blutung noch hatte schwanger werden? Ich hatte nur 2 tage schmierblutung nach der op und seitdem absulut nix!

Abtreibung

Bei mir ist der Schwangerschaftsabbruch jetzt 4 Wochen her. Jedem das seine, wann er wieder Sex hat, aber nach einer Woche schon verdammt früh. Mein Arzt der den Abbruch machte warnte mich, jetzt ja nicht Sex zu haben, da die erste Zeit zu gefährlich ist und man leicht schwanger werden kann. Frauenarzt und der Arzt für den Abbruch warnen einen und klären auf, normal weiß man ja dann auch, dass man die erste Zeit auf Sex verzichten soll.Ich habe jetzt dann seit 8 wochen keinen Sex und vermisse ihn nicht, mir geht das ganze einfach noch viel zu nah. Leider weiß man erst hinterher, dass man den größten Fehler seines Lebens getan hat.Hab noch nie was so bereut wie den Schwangerschaftsabbruch

Abtreibung

Wie unmenschlich ist das abtreiben zu lassen! Ich habe es vor zwei Tagen auch gemacht was ich zu tiefst bereu! Kein Lebewesen verdient sowas außer vergewaltiger und sexuell Missbrauch! Mir wurde von meinen eigenen expflegeeltern und expflegebruder schlecht eingeredet und ich könnte mich nicht um ein Kind kümmern bla bla. Freilich geht es! Abtreiben lassen ist das schlimmste und sein eigenes Kind umgebringen lassen wird dich verfolgen und ein Kind ist niemals eine Strafe! Es hat genau so recht auf Leben wie jeder andere! Es ist ein Lebewesen ab dem Zeitpunkt ab dem es existiert! Also ist das Mord! Ich habe mich noch nie schlechter Gefühl obwohl ich meine Ausbildung und alles schon längst vorbei hab bloß weil ich leider auf andere gehört habe! Dein Herz lügt nie deshalb sollte man immer auf sein Herz hören denn es gibt immer Hilfe für Mütter und Kind! Man ist nie alleine und bekommt ganz viel Hilfe und notfalls kann man es zur adoption freigegeben immer noch besser als sein Fleisch und Blut umbringen lassen.

Hallo

BITTE wiso abtreiben verhütet doch einfach stellt euch mal in der Lage vor, wen ihr abgetrieben wird. Weil Mama noch in der Ausbildung ist oder so verhütet einfach dann erspart ihr euch den Stress erstens, und ihr habt dann auch kein Problem wieder Schwanger wird auvh der liebe Gott bestraft wenn man ei leben tötet ich finde es kümmer Traurig sowas zu hören :(

Ähm..

Also, ich habe auch vor einer Woche einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen, bei uns war es von anfang an klar, das es noch zu früh ist und da wir dem Kind das beste bieten wollen, haben wir uns zusammen dazu entschlossen.

Und für mich gehört Sex zu einer Beziehung und ich finde meinen Freund sehr Attraktiv und trotzdessen habe ich sehr Lust auf Sex und es wird jeden Tag schlimmer.
Und nein ich fühle mich nicht wie eine Mördermutter,

1.Es hat noch keinen Herzschlag gehabt
2. Es war zu dem Punkt nur ein Befruchtetes Ei, es hätte ein Kind werden können
3. Hat es einen Grund, dass wir uns so entschieden haben, weil es so das beste ist, jetzt
könnte ich dem Kind nicht das bieten, was es braucht.

Ausserdem, nach so einer Zeit ist es auch schön mit seinem Partner wieder innig zu werden, da ich z.B. davor keinen Kopf hatte.

Ich Liebe meinen Partner und wir wissen das es das beste war, deswegen brauchen wir uns nicht vorm Henkersgericht zu stellen, nur weil wir Sex haben wollen.

Und da sollen manche sagen, das die Erwachsenen, ja ach so Weise sind.
Nein wir haben momentan keinen Sex nicht das da was kommt, ich habe Angst vor einer Infektion, aber ich würde sehr gerne.

Und wie sieht das aus wenn man das kind verloren hat komplett natuerlich?
Und naja sag ma so mir ist das vor fast 4 wochen passiert und ich habe nur 2, 5 wochen geblutet ... Und mein mann und ich wollen ja eines und ich spuere meinen eisprung
Aber um nicht abzuschweifen kann ich jetzt wieder schwanger sein oder glaubt ihr geht das erst ab der naechsten blutung wieder.
Nur zu info laut aertzte bin ich sehr fruchtbar und das sperma meines mannes ist exilent und ich meistens 5eispruenge im monat sagen die gynekologen ich war bei 10 verschiedenen

?!

Äääh jedesmal diese menschen mit ihren vorurteilen wenn hier eine frage gestellt wird dann ist die frage zu beantworten eure meinungen könnt ihr für euch behalten !!

Abbruch und Sex in einer Woche

Hallo

Ich glaube, du solltest dringend zum Psychiater gehen. Du hast dein ungeborenes Kind töten lassen und denkst bzw. hast schon wieder Sex nach nur einer Woche nach dem Abbruch?

Gruss
Hildi

Ich bin geschockt

Ich selber habe vor 3 Tagen einen Abbruch vornehmen lassen. Der Arzt hat mir mehrfach gesagt das Geschlechtsverkehr in den nächsten 14 Tagen Tabu ist. Auch wenn ich zur Vorsicht (und hier geht es um den direkten Aufbau der Schleimhaut) direkt wieder mit der Pille angefangen habe. Um Infektionen zu vermeiden gab es das besagte Antibiotika. Und auch hier hat der mehrfach erwähnt, dass die Pille in diesem Monat nicht zur Verhütung ist. Also wie bitte kannst du in Solch eine Situation geraten das du hier fragen musst ob man sofort wieder schwanger werden kann. Es ist schon fast fahrlässig.

Ich habe auch einen Abbruch vornehmen lassen mit 17, aus verschiedenen Gründen.
Mein Freund und ich waren uns einig.. naja mein Verstand war einfach zu Vorlaut.. hätte ich auf mein Herz gehört wäre das nicht passiert..
Direkt danach hatte ich auch extreme Lust auf meinen Freund.. aber einfach weil ich mich Geborgen und verstanden fühlen wollte. ich wollte merken, dass es für ihn ok war, ich brauchte einfach Liebe und Nähe..
Also ich verstehe das total... (natürlich haben wir gewartet, wegen Panik vor Infektionen.. aber es war wirklich schwer!!)

Unfassbar

Es ist unfassbar wie ihr einem 17 jährigen Kind erzählen könnt, es sei super ein Kind zu bekommen.
Gehen wir vom bestmöglichen Fall aus:
Die Eltern unterstützen sie und helfen beim Großziehen und finanzieren alles notwendige (was nicht unerheblich ist). Der Vater kommt zurück und alles scheint, wie der 17 jährigen vorgeschwärmt, in Ordnung.
Ich rate mal ins Blaue hinein und behaupte sie hat mit 17 den Realschulabschluss und befindet sich entweder in einer betrieblichen Ausbildung oder in einer schulischen Ausbildung (Abi, FOS, BG, ...) Gesetz dem Fall, dass sie vollkommen ihre Freizeit opfert (als 17 jähriges Mädchen) weil sie dem Kind Aufmerksamkeit schenken muss UND weil sie lernen muss, denn den Vater wird selbiges erwarten, DANN KANN es funktionieren und sie verbaut sich nicht ihr Leben.
In weit über 90 % (statistisch belegt und völlig nachvollziehbar) passiert das nicht. Sie hat noch lange keinen Abschluss der es ihr möglich macht leicht an einen Job zu kommen (als Mutter) und was noch viel wichtiger ist - sie hat noch lange nicht besagten Job um (wenn die Eltern sich nicht mehr kümmern können, und das wird passieren) das Kind und sich selbst angemessen zu versorgen. Natürlich gibt es Unterstützung für genau solche Fälle - wer finanziert die?
Die Leute die der 17 jährigen raten, ein Kind zu bekommen.
Ich sehe sie nicht auf der Uni oder als Arbeitskollegin in einem Job, der sie annähernd über Wasser hält und jeder der das nicht auch anzweifelt, wird entweder selbst von Menschen mit Arbeit finanziert oder sollte noch einmal anfangen, von oben nach unten zu lesen - denn das wäre Träumerei.
Letztendlich geht es um die ethische oder intelligente Entscheidung.
Das Kind nimmt selbstverständlich schon vor der Geburt die Umgebung war - auch Hormone werden hier schon weitergegeben.
Aber wie könnt ihr einem Kind den moralischen Experten vorspielen ohne irgendetwas von dem was ihr schreibt auch nur annähernd, im Ansatz überdacht zu haben?!

@Kerstin

Hallo Kerstin,
Du stehst nicht alleine mit der Erfahrung da, dass die logischen Argumente des Verstandes anschließend wenig zählen, wenn das Herz weh tut. Du kannst diese Entscheidung leider tatsächlich nicht rückgängig machen, aber Du kannst sie aufarbeiten. Gerne kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, die gehen den schwerden Weg der Aufarbeitung mit Dir.
Denn es ist ein lohnender Weg, aber allein geht man ein.
LG Amrei

Auch ich geh durch die Hölle,

Ich hab leider im März die wohl schlimmste Entscheidung meines Lebens getroffen. Ich bin 43 Jahre und habe einen Abbruch vornehmen lassen. Ich hab leider nicht mein Herz und meinen Bauch entscheiden lasen. Es gibt leider kein zurück und ich möcht eigentlich selbst alles rückgängig machen und kann leider nicht.

@Zicke

Du hattest eine Abtreibung und hast das GEfühl dass es das Schlimmste war, was Du machen konntest und machst Dir jetzt darüber Vorwürfe. Du stehst mit Deinem Erleben und Deinen Erfahrungen nicht alleine da. Gerne kannst Du Dich an ausweg-pforzheim.de wenden, damit Du Dich nicht mehr damit herumquälen mußt, sondern Dein Leben wieder froh und hell werden kann. Denn die logischen Argumente des Verstandes zählen wenig, wenn das Herz weh tut.
MFG Amrei

Omg

Ich muss ehrlich sagen ich hatte auch schon eine abtreibung und das gestern vor einer woche aber nur weil ich in einer ausbildung bin fast im zweiten jahr und ich sie nicht verlieren will...
ABER ich denk sogar jetzt nicht mal an Sex oder sonst was ... des wahr des schlimmste was ich machen konnte und ich muss sagen ich fühlr mich wie eine mörder mutter ... mit 16 jahren ... also SORRY ist es nich bisschen asi sowas zu fragen ?? auch wenn ein kind im bauch stirbt kann es doch nicht sein an sowas zu denken.. sorry aber des kommt so rüber als ob es dir am arsch vorbei geht...
lg zicke !!!!!!!

Bitte um hilfe

Hallo
Ich hatte mit 17 ne abtreibung jetzt versuchen ich und mein freund seit 5 monaten(ohne verhuetten) ne familie zu gruenden aber es klappt nicht ich hab so angst das ich nicht mehr schwanger werden kann das ich unfruchtbar bin was soll ich tun :(

Baby

Hallo, ich möchte auch ein kind haben, nur ich schaff es nicht, ka was ich falsch mache, lt internet war ich fruchtbar und trotzdem kein kind in sicht..langsam geb ich es auf...

@maus

Hallo Maus!

Du müsstest so zwei bis drei Wochen nach dem Eingriff einen Eisprung haben. Ich hatte meinen bei der Kontrolluntersuchung genau 17 Tage nach dem Eingriff.

Die Panik wird dich noch eine Weile begleiten, die ersten beiden Regelblutungen kamen zwar wieder pünktlich wie ein Uhrwerk, aber das PMS hätte ja auch wieder schwanger bedeuten können?! Gibt sich aber wieder!

Alles Gute!

Danke

Danke melllii für deine worte und ja wir werden es weiter versuchen und das beste hoffen.
ich weiß das mein freund hinter mir steht und immer an meiner seite sein wird er ist der richtige.

Hey caro

Das mit dein baby tut mir echt leid versuch es einfach wider ich hoff du wirst glücklich. und jetz zu der frage ich finde es auch einfach dumm nach eine schwangerschafts abbruch sofort sex zu haben und ja man kann schwanger werden

Das leben ist so unfair

Ich hatte eine schwangerschaftsabbruch da mein baby in der 13 ssw kein herzschlag hatte und es war sehr schwer für mein freund und mich.
ein teil von mir ist mit gestorben.
wir sehen überall schwangere und kleine kinder und fragen uns natürlich was wir falsch gemacht haben.
wir wünschen uns so sehr ein baby eine kleine familie aber ich habe angst das dass selbe wieder passiert und ich es diesmal nicht verarbeiten kann.

Oh gott

Also da muß ich auch sagen das du definitiv wieder schwanger werden kannst.hatte zwar keine abtreibung aber vor ca 2 einhalb jahren ne fehlgeburt.und meine ärztin hat mich darauf hingewiesen das es sobald die blutung vorbei is wieder klappen kann.bei mir hats allersdings ein jahr gedauert bis zur nächsten schwangerschaft und wir sind froh das unser kurzer (jetzt 9 monate) da is.verstehe allerdings nich das man direkt nach so nem eingriff an sex denken kann.ich hatte nach der op aber echt andere gedanken.denk mal an dich und deine gesundheit.oder zumindest an korrekte verhütung.abtreibung is keine verhütungsmöglichkeit.also hirn ma einschalten.

Au MAnn!

Sagt mal, ist Poppen echt soooo supertoll, dass man mit Blutung (das heißt, die Gebärmutter ist noch roh!) eine Woche nach einer Abtreibung ohne jegliche Hirntätigkeit es schon wieder tun muss? Keine Angst vor Entzündungen im Unterleib? Noch nieeeee was von Aids gehört? Oder ist es so, dass man (frau) zu schwach ist, dem sexgeilen Kerl mal zu sagen, dass nun gut ist?! Habe ich kein Verständnis, echt nicht!

Trinie1963
Ja

Das ist richtig! Man kann definitiv sofort wieder schwanger werden!

Man kann wieder schwanger werden

Hatte vor kurzem eine abtreibung durch absaugen und mir wurde eigentlich erzählt, dass man sofort wieder schwanger werden kann weil der normale zyklus fortgesetzt wird.

Da bin ich ja beruhigt

Hallo.. Erstmal vielen Dank für deine Antwort.. Bin jetzt wieder etwas beruhigt.. Habe nämlich in vielen Foren gelesen, das man sofort danach wieder schwanger werden kann.. Konnte mir das auch nicht wirklich vorstellen, aber ich wusste in der Situation nicht was ich glauben kann/soll und dachte das ich jetzt selber mal nachfragen muss..

Nochmals Danke!!

LG Maus

Mann kann nicht sofort schwanger werden

Hallo Maus wenn du erst die Abtreibung (Absaugung) vor einer Woche gemacht hast und die Blutung noch hast kannst du nicht sofort wieder schwanger werden, da sich der Körper wieder umstellen muß und du ca. 4-6 Wochen die Monatsblutung bekommst. Danach mußt du aufpassen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren