Kind anschreien

Hallo, ich habe eine ernsthafte Frage.
Ich habe Zwillinge und bin alleinerziehend. Mein Sohn (2 J. alt) möchte abends immer bei mir im großen Bett schlafen. Heute wollte ich, dass er bei sich im kleinen Bett schläft und ist durchgedreht. Ich habe die Fassung verloren und meinen Sohn grob angefasst und grob in sein Bettchen gelegt, dass er aber immer weiter geschrieen hat. Bis ich zuletzt nachgegeben habe, dass er doch im grossen Bett schlafen kann.
Mir geht nur nach, dass er von mir eine Schürfwunde hat :-( Bin zutiefst verletzt was ich in der Rage dem kleinen Mann angetan habe. Habe mich beruhigt und mich bei ihm entschuldigt und in den Schlaf bei mir im Bett gegrault zuletzt. Jetzt bin ich verunsichert, ob sich so zweijährige Kinder noch daran erinnern können. Es war auch eine Lehre für mich. Über eine hilfreiche Antwort wäre ich so dankbar.

Antworten (2)
Bommelchen

Erstmal an Rice, super Antwort!!!

anerst, du hast Zwillinge. Das heißt, ein Zwillingskind schläft bei dir und das andere im Kinderzimmer?
Versuch das Kind was bei dir schlief, sein Bettchen nach einem Belohnsystem schmackhaft zu machen.
Wie schon beschrieben, hab Geduld und lass das Kind ganz wenn es mal nicht so klappt wie gedacht!!!

Was für eine Antwort erwartest du jetzt? Alles nicht so schlimm, kann passieren, er wird das vergessen?!

Du hast mit deinem Verhalten sein Vertrauensverhältnis zu dir gestört. Du bist der Mensch der ihn beschützen soll und tust ihm weh. Das darf nicht passieren!!!

Du bist an der Schlafsituation selbst schuld denn du hast ihm das so beigebracht. Er versteht doch garnicht warum er plötzlich nicht mehr zu dir darf. Es ist ganz normal dass er da rebelliert und es ist deine Pflicht sowas auszuhalten. Es bringt nichts mit seinem Kind um die Wette zu schreien, da steigern sich die Zwerge nur noch mehr rein. Du musst in solchen Momenten ruhe bewahren und schon garnicht körperlich werden. Seinem Kind weh zu tun, ob körperlich als auch seelisch, ist Misshandlung!

Wenn du überfordert bist mit deiner Situation dann such dir Hilfe! Dein Kind kann nichts dafür und hat es auch nicht verdient deinen Frust abzukriegen. Jede Gewalt, ob verbal oder körperlich, schädigt die Kinderseele auf Dauer.

Ich hoffe sehr für deine Kinder dass du an dir arbeiten wirst und dir ihnen zu Liebe Hilfe suchst!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren