Können Flohhalsbänder für Katzen einen Menschen vergiften?

Hallo!Ich habe mir eine kleine süße Katze aus dem Tierheim geholt.Gestern habe ich ihr ein Flohhalsband umgelegt.Sehr gerne kuschle ich mit meinem Kätzchen.Heute war mein Bekannter zu Besuch und bekam mit, wie ich die Katze über meine Schulter legte und sie streichelte.Er sagte, daß ich wegen dem Flohhalsband vorsichtig sein soll.Die Giftstoffe könnten einem Menschen schaden.Jetzt habe ich Angst, daß ich mich vergiftet habe.Soll ich zum Arzt gehen, oder hat mein Bekannter übertrieben?Was meint ihr?

Antworten (4)

Nein ein Flohlhalsband schadet nicht. Weder Hund noch Katze noch Mensch :-)

Nein, die Flohhalsbänder sind nicht giftig. Die geringe toxische Wirkung ist ausschließlich gegen Flöhe. Es gibt noch andere Mittel gegen Zecken, diese sind schon gefährlicher, da sollte man schon aufpassen und sich nach dem Berühren mit dem Mittel die Hände gründlich waschen.

Flohhalsbänder für Katzen und für Hunde

Die Flohhalsbänder sind für den Menschen nicht schädlich. Die Dosis ist so gering, dass weder Mensch noch Tier davon Schaden nehmen könnten.

Wie? ja moment bitte

Also, es ist immer ein "gründliches" Händewaschen angesagt nachdem du das Halsband angefasst hast.

Es sind etwas giftige Sachen drinn die eben stören.
ABER: Solange DU nicht das Halsband lutscht oder gar isst, solange ist die Gefahr wenig, ok?

Dark-Dreams

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren