Lebensdauer von Laminatfußböden?

Hallo, ich ziehe demnächst in eine neue Wohnung. Da es Erstbezug ist, kann ich mir noch den Fußboden aussuchen. Die Wahl zwischen Laminat und Teppichboden ist mir freigestellt.
Da ich noch nie Laminat hatte, habe ich ein paar Fragen:
Wie lange hält denn so ein Laminatboden bei normaler Nutzung?
Muß ich besondere Pflegerichtlinien beachten?
Kann man einen Laminatboden wie Parkettböden auch abschleifen?
Wer kann mir für meine Entscheidung Tips geben?

Antworten (3)
Laminat/Parkett

Also ich bin absoluter Gegner von Teppichböden... Wie MissMarielsCurious schon erwähnt hat, sind diese schon allein wegen der Hygiene ein No-Go.
In meiner Wohnung hab ich sowohl Echtholzparkett, als auch Laminat. Der Laminat liegt seit 6 Jahren in der Küche und hat quasi keine Gebrauchsspuren. der m²-Preis lag damals bei € 4, 5 + Schalldämpfung und die Nutzung ist groß ;)
Ich weiß leider nicht, wie lange der Parkett bereits in der Wohnung ist - meine Vormieter hatten Teppichboden darauf geklebt (fast ne Sünde!)

Die Pflege gestaltet sich bei glatten Böden einfacher und die Wahrscheinlichkeit, dass dieser so hässlich wird, dass man ein Stück auswechseln möchte ist eher gering. Man bedenke nur, dass man ja nur mal ein Glas Rotwein verschütten kann und schon ist ein Teppichboden hinüber. Sind es Teppichfliesen lassen sich diese natürlich auswechseln - allerdings ist die "neue" Fliese dann deutlich heller.
Parkett gehört halt hin und wieder abgeschliffen und geölt/lackiert.

Wie gesagt, ich bin absoluter Teppichgegner... genau aus diesen Gründen :)

Laminat oder auch Parkett ist sehr pflegeleicht. Gerade beim Laminat muss man sich keine großen Sorgen machen. Das beste Mittel ist Wasser mit einem kleinen Schuß Haarwäsche, davon wird das Laminat glänzend und sieht immer gepflegt aus. Mit dem Staubsauger kann man den Laminatboden auch gut säubern. Auf jeden Fall ist Laminat besser als Teppichboden.

Moderator
@Mike

Ich würde an deiner Stelle Laminat nehmen. Wenn du schonmal Parket bzw. Laminat hattest wüsstest du was Teppichböden für elende Staub und Schmutzfänger sind. Dazu sind sie Fleckempfindlich, schlecht zu Reinigen und schlecht für Allergiker. Meiner Meinung nach ist Teppichboden einfach schlecht. Und wenn du willst kannst du ja immer noch einzelne Teppiche auslegen. Laminat passt zu fast jedem Möbel und wird bestimmt nicht out, so wie ein Teppichmuster oder Farbe und wenn du willst, kannst du ja immer noch Läufer hier und dort auslegen.

Es gibt keine Wirklich genauen Angaben zur Lebensdauer von Laminat. Sie reichen von 5 bis 15 Jahren. Das ist aber schon wesentlich länger als Teppichboden.

Ich denke auch nicht, dass man diese Frage so pauschal beantworten kann. Es kommt ja ganz auf die Nutzung an. Also wenn du viel Steinchen und Sand reinschleifst dann lässt die Oberfläche nach. Aber im Schlafzimmer kann sowas ewig halten.

Und nein, Laminat kann man natürlich nicht abschleifen. Laminat ist nichts anderes als mit nem bedruckten Papier beklebte Spanplatte.

Laminat ist sehr pflegeleicht. Staubsaugen und ab und an nebelfeucht Wischen, das empfehlen die Hersteller.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren