Liebe? Eine Neverending Story

Ich bin 28 Jahre alt und verheiratet. Habe eine Arbeitskollegin, sie ist 34, verheiratet und hat zwei Kinder. Ich arbeite dort wo sie wohnt und mein Zuhause ist ca 30 Minuten entfernt. Sie ist gerad in Mutterschutz, ihr Jüngster ist 10 Monate alt.

Das hat alles auf der Arbeit angefangen, haben uns super verstanden, rumgealbert und uns gegenseitig geärgert. Iwann meinte ich dass sie zu feige wäre mich zu küssen. Wir haben uns in nem Raum auf der Arbeit getroffen und geküsst. War nur n einfacher Kuss, aber dieser Kuss veränderte alles. Er ging vll 4 Sekunden und ganz ohne Zunge. Ich muss dazu sagen ich hatte mal was mit einer Frau, geküsst etc. aber mehr als fummeln war nicht.

Ab dem Tag war iwie alles anders. Wir schrieben jeden Tag und auch über unsere Wünsche uns richtig zu küssen. Eines Tages kam sie zu mir und wir wollten uns ein paar Filme ansehen. Ch Bon näher gerutscht uns iwann haben wir gekuschelt. Dann haben wir uns geküsst, stundenlang und es war einfach nur schön.

Konnten uns in nächster Zeit nicht oft privat treffen aber wussten dass mehr bei uns ist. Dann wurde sie schwanger und das ganze wurde total schwierig. Haben uns noch ca 3 bis 4 weitere Male getroffen und geküsst, mehr aber nicht. Irgendwann meinte sie dass sie nichts von mir will, wir verschiedene Ansichten hätten und sie nur eine Feindschaft will. Das ganze ging über Monate, dann lief nichts mehr aber ich hab einfach nicht locker gelassen.

Ihr jüngster ist jetzt 10 Monate. Sie hat wieder mehr Zeit und seit ein paar Wochen trafen wir uns wieder regelmäßig. Es hat sofort gefunkt. Ich hab alles langsam angegeben lassen.... nach vielen Gesprächen über uns kam es zu einem erneuten Kuss... und sie meinte zu mir, dass sie das ganze abgebrochen hatte weil es nicht in ihr Leben passte und sie ihre Gefühle verdrängt hat.

Wir sind total verliebt ineinander. Wir haben vor 2 Wochen die Nacht zusammen verbracht. Und am Freitag waren wir auch nachmittags zusammen im Bett. Es ist der Wahnsinn .... wir schreiben jede freie Minute wie sehr wir uns vermissen ... wie sehr wir uns lieben und sind total vertraut. Es läuft einfach absolut geil! Wir sind sogesehen zusammen.

Das ganze ist halt sehr schwierig da wir beide verheiratet sind ... was sagt ihr zu der Geschichte? Bin ich verrückt? ^^

Antworten (1)
Was wollt ihr?

Verrückt bist du sicher keineswegs.

Wie lange kennt ihr euch denn schon? Mir stellt sich hier eher die Frage, was wollt ihr von einander? Wollt ihr langfristig eine Affäre pflegen (könnt mit das mit eurem Gewissen vereinbaren?), zu einer Beziehung mit allen Vor- und Nachteilen (könnt ihr euch vorstellen, eure Männer zu verlassen?) übergehen oder ist es nur ein kurzfristiger Ausflug in eine andere Welt? Wie ist Verhältnis zu euren Männern? Zweigleisig zu fahren ist auf Dauer sehr mühsam und geht in vielen Fällen schief, weil einer mehr empfindet oder alles auffliegt.

Ich finde, ihr solltet darüber miteinander sprechen, denn langfristig wird dieses "Wir sind einfach total ineinander verliebt" euch nicht vor den Gefahren einer Affäre beschützen. Abgesehen davon, ist es auch mehr als unfair, eure Männer und Kinder so im Unklaren zu lassen. Werdet euch sicher, was ihr voneinander wollt und dann macht reinen Tisch (wenn ohnehin schon das Gefühl von "zusammen sein/gehören" vorhanden ist) ;)

LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren