Empfindet sie das gleiche für mich?

Hallo,
Ich bin 18 Jahre alt und mir bewusst das ich Bisexuell bin, das ist keine große Sache für mich. Generell vertrete ich die Meinung, dass man sich in den Menschen verliebt und nicht in das Geschlecht.
Nun zu meinem Problem:
Ich fühle mich hingezogen zu einem Mädchen bzw. zu einer Freundin, ich kenne sie schon eine Weile, 4-5 Jahre um genau zu sein. Ich weiß nicht.. Es fing damit an das ich nervös wurde wenn sie in meiner Nähe war, das ich Gänsehaut bekam wenn sich mich berührte und das mein Blick nicht von ihr wandern konnte. Wir waren in einer Klasse auf der Realschule und verbrachten viel Zeit in der Gruppe miteinander. Mir ist schon immer aufgefallen, dass sie sich anders verhielt in meiner Nähe und auf jegliche Art Kontakt suchte, mich dann aber wieder weg stoß. Generell war sie sehr Aufmerksamkeits-Suchend. Sobald ein willkürlicher gutaussehender Kerl dabei war, hatte sie nur noch Augen für ihn. Ihre Masche war es Jungs so lange um den Finger zu wickeln bis sie sich in sie verliebten - und dann ließ sie sie fallen. Dieses Prozedere wiederholte sich die Jahre immer wieder. Nun war die Realchule irgendwann auch vorbei, und unsere Klasse begab sich auf die Abschlussfahrt. Unsere Gruppe war logischerweise in einem Zimmer, so auch sie und ich. Ich kann mich noch genau daran erinnern, dass wir eines Nachts in unserem Zimmer waren, die anderen sind abgehauen, aber wir beide waren ziemlich müde und wollten dann doch lieber Schlafen gehen. Ich weiß wie ich mich umgezogen habe, ihr schien es unangenehm zu sein mich leicht bekleidet zu sehen, sie blickte oft weg und dann doch wieder hin. Wir lagen uns gegenüber, es war dunkel, und ich schwöre es euch, wir haben uns bestimmt 20 Minuten angestarrt ohne nur den Mund auf zu machen, ohne sich 1 cm zu bewegen. Es war einfach nur still. Und auch etwas eigenartig, aber dennoch schön. Ich denke kurz darauf hin sind wir beide eingeschlafen. Am nächsten Tag war es so als wäre nichts passiert. Sie ignorierte mich. An einem anderen Tag haben wir Jungs aus Australien kennen gelernt, die waren so um die 20 und wir sind mit ihnen etwas Trinken gegangen. Sie war auch dabei, etwas angeschwipst des späteren und da alle meine Freunde plötzlich weg waren, musste ich mich schließlich um sie kümmern. Sie blickte mich an und erzählte mir schwankend das sie es Liebe an einer Person, wenn diese Braune Haare und Blaue Augen hat. Ich habe braune Haare und blaue Augen. Sie lehnte sich an mich an, und ich habe sie aufs Zimmer gebracht und ihr ins Bett geholfen. Dann bin ich wieder raus, denn ich hatte einen der Australier näher kennen gelernt, er gefiel mir und ich ihm auch. Sie kriegte es einmal mit, wie wir unterwegs waren und er mich getragen hat, und pausenlos an mir klebte, was mir nach einer Zeit auch ziemlich auf die Eierstöcke ging. Sie war plötzlich wieder total komisch zu mir, ignorierte mich und ach was weiß ich. Sie treibt mich einfach in den Wahnsinn. Naja nun sind wir beide im Abitur-Jahrgang, auf verschiedenen Schulen, und sehen uns selten. Unsere Gruppe hat sich aufgelöst und nur ein paar treffen sich noch. Wir beide haben noch Kontakt zu einander, schwachen, aber er besteht wenigstens noch, durch eine gemeinsame engere Freundin, sehen wir uns auch ein paar mal. Letztens hat sie mich mit dem Auto abgeholt und wir sind nach Frankfurt shoppen gefahren. Der Tag war ganz schön, nichts besonderes passiert, als sie mich dann aber nach Hause gefahren hat, verabschiedeten wir uns mit einem schnellen Kuss, was wir in unserer Freundesgruppe eigentlich immer machen, nur war dieser Kuss etwas zu lang meines Erachtens.. Ich bin gerade ausgestiegen aus dem Auto und habe mich noch einmal umgedreht da fiel mir auf, dass sie mich die ganze Zeit anblickte, und ich habe wirklich lange gebraucht mit meinen ganzen Tüten aus zusteigen. Ist ist ja nicht das es mich verwirrt das sie mich anschaut, es ist die Art und Weise wie sie mich anschaut. Diesen Blick kann man nicht beschreiben. Sie verwirrt mich einfach und treibt mich in den Wahnsinn. Wenn ich mir das hier geschriebene durchlese frage ich mich selber "Hast du Tomaten auf den Augen?!" aber wenn man in diesen Situationen ist, dann nimmt man es ganz anders auf. Ich bin verunsichert. Vielleicht deute ich diese Geschehen einfach falsch? Sie sucht jedesmal Kontakt und dann lässt sich mich fallen. Jedesmal.
Meine Frage ist nun: Denkt ihr sie hat Gefühle für mich? bzw. empfindet etwas für mich? Oder habt ihr einen Rat für mich wie ich das rausfinden kann? Ich weiß mir einfach nicht mehr zu helfen.. Was soll ich nur machen?

Danke im voraus !

Carolinè

Themen
Antworten (1)
Hallo

Hallo ich wuerde sagen das sie für dich auch was empfindet lade sie doch mal zu dir ein nachhause und zihe dich sexy an und paar heels drunner und dann fahrt sie auf dich ab

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren