Meditation am Morgen oder am Abend besser?

Ist es ratsam morgens mit Meditation in den Tag zu starten oder sollte man das abends machen um mit dem Tag abzuschließen? Wann ist für euch die beste Zeit zum meditieren?

Antworten (4)

Dein ganzer Tag sollte eine Form der Meditation sein.
Morgens und abends äußerst intensiv und sonst im Unterbweusstsein die Ruhe verankern :)

Morgens und abends

Hi

Ich habe die Erfahrung gemacht dass es morgens super ist damit ich entspannt zur Arbeit gehe und es mir gut geht und ohne stress den Tag anfange. Und wenn ich stress habe dann kann ich ihn besser bewältigen seitdem ich meditiere. Und abens tue ich auch meditieren damit ich besser in den schlaf finde und das klappt super. Einfach mal ausprobieren aber mehrmals als nur ein Tag mal so ne Woche dann merkt man schon ob es gut tut oder nicht.

LG

Nicht wichtig

Mir fällt abends auch leichter, aber das musst du für dich selber entscheiden. Wenn du morgens gut abschalten kannst, dann meditiere morgens :)

Medetation

Hallo Gertrud
Ich bin neu im Forum.
Meine Erfahrung heraus ist gegen Abend wenn es dunkel ist
So mache ich es die ganze Zeit.Ich mache es mit Kerzen und es hinter her
Ein schönes Gefühl dabei.Gegen 20 00 Uhr. Immer um die selbe Zeit.
Natürlich auch mit Engeln.Ich hoffe ich konnte Dir etwas helfen.Am Anfang war es auch für mich komisch. Scheinbar Funktionniert es. Gruß Kleene

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren