Modedesign: Ausbildung oder Studium?

Hey :) Ich würde gerne Modedesignerin werden und habe mich schon sehr viel Informiert. Jetzt weiß ich aber nicht wie also nur eine Ausbildung oder nur ein Studium? Oder zuerst eine Ausbildung ud dann ein Studium? Ich hoffe ihr könnt mir helfen also habt ihr vor- und Nachteile? Oder hat jemand eine Ausbildung bzw. Studium gemacht und kann mir davon berichten? Danke

Themen
Antworten (1)

Hey Lana,
Hey, also wenn du Modedesign studieren willst, dann auf einer Hochschule oder? Ich weiß nicht ob Universitäten diesen Studiengang anbieten. Ich finde, dass viele Hochschulen den Studiengang Modedesign anbieten.
Ich finde, aber auch eine Ausbildung wirkt sich meist positiv auf deinen Berufsweg aus. Ich denke, dass liegt aufgrund der Selbstorganisation. Wer schon ein paar Jahre gearbeitet und von den Vorgesetzten viele Dinge beigebracht bekommen hat, arbeitet organisierter. Man kennt Abläufe in Unternehmen und kann seinen Arbeitsalltag besser strukturieren.
Ich finde, aber auch dass eine Ausbildung und dann ein Studium auch praktisch sein kann. Wenn du Modedesign studieren willst und vorher eine Mode-Ausbildung gemacht hast, kennst du dich mit der Bedienung einer Nähmaschine beispielsweise schon sehr gut aus. Ein Studium kann dir zwar noch vieles beibringen für eine Karriere als Modedesigner, aber die Basics sind schon zu Studienbeginn da und du kannst dich schneller und besser entwickeln als diejenigen, die noch keine Erfahrungen gemacht haben.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren