Müssen Friseure Extensions ersetzen, wenn sie sie zu kurz geschnitten haben?

Hallo! Vor 2 Monaten habe ich mir Extensions machen lassen. Da sie mir aber etwas zu lang waren, wollte ich sie heute bei einem Friseur 2cm kürzen lassen. Der Friseur hat aber mindestens 10 cm abgeschnitten, warum weiss ich nicht. Jetzt sind die Extensions nur wenige cm länger, als meine echten Haare. Ich kann euch garnicht sagen, wie wütend ich jetzt bin. Für die Extensions habe ich 520Euro bezahlt. Könnt ihr mir sagen was ich tun soll? Den Friseur verklagen? Muß er mir meine HV ersetzen? Wer kann mir weiterhelfen? Danke! Gruß marrry

Themen
Antworten (1)
ronnykecks
Ohje...

Hallo,
Ich bin selbst Friseur und muss sagen dass man eigentlich keine Extensions schneidet da sie ja mit rauswachsen.
Aber kürzen ist natürlich nötig nach ein paar monaten.

Jetzt zur Frage:

Wenn Du ein Foto hast mit den Haaren davor und man sehen kann, dass wirklich 10cm anstatt 2cm abgeschnitten worden - dann ja.
wenn nicht, hast du einerlei beweise und kannst somit niemanden verklagen.
Lg
ronny

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren