Noch ein tabu??

Hallo zusammen, also wenn ich mir die vielen lesenswerten und interessanten beispiele aus der diskussion hier sehe, so hat keiner ein problem damit, fsh selber zu kaufen und im privaten rahmen zu tragen. das tue ich auch und ich finde es riichtig gut. nur mit dem tragen in aller öffentlichkeit scheint es noch eine tabuschranke zu geben. Unter langen hosen ist dies sicherlich kein problem, auch ohne tarnsocke etc. das mache ich auch so. nur wenn sie sofort sehen kann - habern wir dann probleme? vielleicht doch. andererseits: die modeindustrie macht es dem mann nicht leicht - fsh sehen sicherlich bei määnern am besten zu shorts und caprihösen aus. die aber im herbst und winter tragen? hier sind sicherlich auch noch neue modelle aus anderen stoffen notwendig, damit dies dann doch irgendwann einmal richtig gut zusammengeht und auch die frauen sehen, welch reizvollrr anblick dies sein kann. dann sind wir alle einen schritt weiter! wer sagt also den modedesignern bescheid, dass sie einml cord- oder samtshorts auf dem markt bringen sollen!!

Antworten (6)
.

Diskussion ist Meilenweit vom Thema entfernt! Daher geschlossen!

@Ellen
Leider bist du offensichtlich nur hier im Forum um andere User anzugreifen! Dafür die 2.Verwarnung!

Tip: Gib deinem Leben einen echten Sinn!

@Ellen

Wo habe ich gesehen, dass Männerbeine in FSH sexy aussehen?
Natürlich auf der FSH-Verpackung für Männer. Groß und deutlich abgebildet.
Du unwissende Blondine.

Pauline, ein Segen für die Männerwelt

Ist es nicht ein wenig auffällig, wenn sich hier scheinbar eine aus dem heiteren Himmel zu uns gestoßene Frau zu Wort meldet mit einem Nick, der bei Frauen sehr selten ist, aber in der männlichen Version um ein vielfaches verbreiteter ist?

Wo hat sie den feststellen können, das Männerbeine in Feinstrumpfhosen sehr super und sexy aussehen? Vielleicht am eigenen Spiegelbild.

Selbst wenn es sich hier um eine Frau handelt, warum fordert sie Männer auf, nun Feinstrumpfhosen zu tragen? Wird sie dann glücklicher, wenn sie nach ihrem Aufruf viele Männer in Feinstrumpfhosen sieht, so wie sich viele Männer daran ergötzen, so viel wie möglich (junge) Frauen in Damenstrumpfhosen zu erblicken?

Aber was soll der Aufruf? Die Masse der Männer hier hat keine Probleme, Perlonstrumpfhosen anzuziehen. Die überwiegende Anzahl von Männern ohne so ein Faible wird sich nicht hierher verirren. Selbst wenn, wird einer dann sagen, Pauline hat recht und sofort ins nächste Geschäft rennen bzw. seiner Frau befehlen, sofort ihm eine Strumpfhose von ihr zu geben, weil er im Internet gelesen hat, Männer sehen darin sehr super und sexy aus und sie soll das auch erkennen.

Warum Tabu

Ich finde, FSH sehen an Männerbeinen recht Super und Sexy aus.
Also Männer traut euch und lasst es euch von den Frauen nicht abschwatzen
und verbieten.

Tarnung?

"tarnsocken" auf nylons konnte ich noch nie leiden; wenn schon, denn schon!

Warum warten?

Hallo Harald,

kann es nicht sein, dass Du es Dir zu einfach machst und Dich hinter Modedesignern versteckst? Was bewirken Modedesigner? Sie schicken Frauen auf die Laufstege mit Sachen, die sogar beim Karneval in Rio zu gewagt wären.
Wen Du fragst, wer den Modedesignern Bescheid sagen soll, dann stell ich die Frage, warum machst Du es nicht?
Nun kommt vielleicht ein Modedesigner daher, zeigt mit seinen männlichen Models Cord- oder Samtshorts verbunden mit Feinstrumpfhosen, weil Harald es so möchte und der Designer nun dadurch eine Inspiration hat, und alle machen es nach?
Vielleicht bist Du dann der erste, der dann auch außerhalb der Laufstege so rumläufst und kannst dich vor Deinen Kunden, Deinem Chef, Deinem privaten Umfeld damit rechtfertigen, der Modedesigner XY hat das ja in Paris/Mailand/New York oder weiß der Kuckuck wo ja vorgestellt.
Warum eigentlich darauf warten? Jeder Schneider kann Dir eine lange Cordhose in Shorts umwandeln. Also mit einer Feinstrumpfhose anziehen und dann nichts wie raus in das reale Leben, fang klein an, erst einmal auf einem Familientreffen, dann zur Arbeit und so weiter. Die letzte Wintermode über 2 Perioden, wo Frauen ihre langen Hosen in die Stiefel gestopft haben, wurde ja auch nicht von Modedesignern kreiert. Vielleicht wirst Du somit als autodidaktischer Modedesigner berühmt!

Dieser Forenbeitrag ist geschlossen und die Antwortfunktion deaktiviert.