Parkett verkleben - Dampfsperre? Trittschalldämmung?

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und benötige den Rat der Parkettexperten hier! :o)
Habe schon vieles gelesen und ein Bekannter hat mir auch schon Tipps (Parkettkleber, VErlegung wurde mir gezeigt) gegeben. Allerdings sind noch ein paar spezielle Fragen offen geblieben.

Was möchte ich machen: Dielenparkett verlegen in der 1.Etage, im alten Haus mit Holzdecken. Zurzeit liegt dort Teppichboden, der auf Spanplatten liegt.

Mein Bekannter (Allround-Handwerker) sagte mir, dass ich das Parkett direkt auf die Spanplatten kleben kann.

Meine Fragen, die noch offen sind:
1. Benötigt man immer eine Dampfsperre? Bzw. übernimmt der Kleber diese Funktion?
2. Wie würde ich eine Trittschalldämmung "verbauen"? Womit wird Kork verklebt?

Zu 2. Ich möchte meine unter uns wohnenden Eltern doch evtl. etwas mehr entstressen ;) Daher dachte ich an eine Kork-Trittschalldämmung (2mm?!) auf die man direkt den Dielenboden verkleben kann. Aber womit verklebe ich denn die Kork-Dämmung? Man nutzt doch da bestimmt nicht den Parkettkleber, oder? Das wird doch ziemlich teuer.

Vielen Dank schon einmal für hilfreiche Antworten! Ich bin gespannt :)

Gruß,
derLars

Antworten (2)
steffistern
Schwimmende Verlegung

Hi Lars,

hast du denn nicht die Möglichkeit dein Parkett schwimmend zu verlegen? Wenn dem so wäre, dann legst du einfach auf die Spanplatten eine PE-Folie (Dampfbremse) und darüber deine Korg-Dämmung die es rollenweise gibt (10 x 1m z.B). Wichtig ist das der Untergrund eben, trocken und sauber ist.

In manchen wenigen Fällen kannst du das Parkett auch über den Teppich legen, aber das kommt ganz auf den Teppich an und um ehrlich zu sein weiß ich da nicht so bescheid.

Soweit ich weiß, kannst du keine Dämmunterlage benutzen wenn du das Parkett vollflächig verklebst.


Liebe Grüße,
Steffi

Es ist sogar ziemlich unnötig den PArkettkleber dafür zu missbrauchen. Die Kork-Trittschalldämmung gibt es mittlerweile auch als Click-System, ähnlich wie Click-Laminat. solltest also hier schonmal keine Probleme bekommen ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren