Pflegt ihr eure Füße anders im Sommer?

Wie sieht es mit eurer Fußpflege aus? Mit was entfernt ihr die Hornhaut dauerhaft und was benutzt ihr, damit eure Füße jetzt besonders gepflegt aussehen?

Antworten (5)

Also ich finde sogar, dass die Füße im Winter mehr Pflege brauchen, weil die Haut trockener ist. Der Sommer tut meinen Füßen gut....

Im Grunde genommen reicht auch eine Handpflege Creme, die hat tollt wirkstoffe gegen trockene Hände und kann auch für die Füsse verwendet werden. Bei der Hornhaut sollte man schon etwas aufpassen und nicht zuviel wegraspeln, die Hornhaut hat auch die Funktion die Füsse zu schützen. Es kann sonst zu einem Fersenriss kommen und das ist äußerst schmerzhaft.

Wer es sich leisten kann, sollte zur professionellen Fußpflege gehen, das ist besonders angenehm und die Füße werden super gut gepflegt.

Am Abend kann man, wenn man die Füsse richtig gut mit Creme einreibt noch Socken darüber ziehen, da zieht die Creme gut ein und die Füsse werden richtig geschmeidig.

Frauen sollten auch achtsam mit Nagellack und Nagellackentfernern umgehen. Diese greifen die Näge an und es kann zu Nagelpilz kommen.

Im Sommer kann man die Füsse auch öfters einschmieren mit Creme. Es gibt ja spezielle Fußpflegebalsame, die sehr erfrischend sind. Besonders die Produkte von Latschenkiefer sind super toll.

Bananen Fußbalm hilft gegen Hornhaut

Hallo!

Ich pflege meine Füße das ganze Jahr mit dem Balm, weil es die Hornhaut auf natürliche Weise, nach und nach entfernt. Am Anfang habe ich ein Fußbad gemacht (da kanst du was von Rossmann oder DM nehmen) und wenn die Füße schön eingeweicht waren, habe ich sie mir mit dem Balm einmassiert. Schön dick und Socken an, damit es so richtig gut einziehen kann. Ich habe nicht so richtig drauf geachtet, aber irgendwann war sie weg. Und ich hatte so dicke Hornhaut, dass es beim Laufen schon weh tat und sich Risse gebildet haben. Jetzt creme ich sie mir hin und wieder noch dünn ein und habe nie wieder solche Probleme gehabt. Probier das doch mal aus.

Lieber Gruß
Petra

Fußpflege

Die Fußpflege sollte überhaupt das ganze Jahr sinnvoll und gut sein. Auch im Winter kommt es schnell zu trockenen Füßen und man kann viel mit Hornhautsalbe machen. Auch Fußbäder eignen sich um die Füsse von Hornhaut zu befreien. Besonders angenehm sind auch Fußmassagen. Also einen Unterschied die Füsse zu pflegen gibt es eigentlich nicht.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren