Welche Mittel helfen gegen rissige Fersen?

Huhu!

Ich habe in letzter Zeit irgendwie sehr trockene Haut und bei meinen Fersen äußert sich das durch leichte Risse. Die Hornhaut geht da irgendwie ab und das sieht ziemlich fies aus. Was kann man dagegen machen? Kennt ihr ein paar gute Hausmittel oder kosmetische Produkte? Das wäre wirklich super! Vielen Dank im voraus!

Antworten (10)

Mir hat die Hornhautlösung v. jenncosmetic super schnell geholfen.
Liebe Grüße

Stress24 rät

Eine Woche lang täglich 2x mit UREA-Salbe einreiben.
Danach mit einem Bimsstein die Füße abrubbeln.
Dann täglich nach dem Duschen TEEBAUMÖL auftragen.
Nach 4 Wochen hast du wunderbare Füße.

Fußpflege

Hallo, also ich nehme die Fußpflege und das Schrundengel von friseva. Riecht gut und zieht sofort ein. Vor allem hast du hier Naturkosmetikprodukte vom feinsten.Schau doch mal unter www.friseva.de. Das Schrundengel benutze ich höchstens einmal pro Woche, reicht wirklich aus, um schöne Füsse zu bekommen. Das Fussbalsam verwende ich jeden Tag nach dem Duschen, einfach herrlich und meine Füsse sind rundherum gepflegt.
LG
amily

Hey, es gibt Produke mit einem hohen Ureagehalt, die zur Intensivpflege genutzt werden. Ich hab schon lange das Problem damit und nutze immer eine Schaumcreme mit 20 % Urea gegen Hornaut und das hilft super.

Hauptsache, man gibt der Fußhaut genügend Feuchtigkeit, damit die Risse heilen. Was man dazu nimmt, ist meines Erachtens zweitrangig.

Wenn die Risse nicht heilen, ist es vielleicht ein Fußpilz oder ein Hautekzem. Damit solltest du dann aber zum Dermatologen gehen.

Normale Fußcreme geht auch

Hallo, ich bade meine Füße erst, dann entferne ich etwas von der Hornhaut mit einem Bimsstein, und dann reibe ich meine Füße mit einer ganz normalen Fußcreme ein. Das geht eigentlich genauso gut wie mit der Schrundensalbe. Die ist nämlich viel teurer!

Schrundencreme verwenden

Dafür gibt es eine ganz spezielle Pflege namens Schrundencreme. Ich habe mir erst neulich wieder eine Tube gekauft. Auf der Inhaltsliste steht, dass sie 25 Prozent Urea enthält und außerdem Kreatin. Das hilft gegen rissige Fersen. Muss man aber jeden Tag machen, nicht nur einmal die Woche.

Creme

Huhu,

auf jedenfalls brauchst du eine feuchtigkeitsspendende Creme.

Rissige Fersen sind echt fies :( Gerade wenn es kalt draussen ist. ich habe es manchmal, dass mir dann die fersen brennen, wenn ich warme Socken anziehe, einfach, weil die Wolle sich in den Rissen verhakt. Doofe Angelegenheit -.-

Fußbad und Eincremen, eincremen, eincremen !!!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren