Ist eine Pediküre bei einer professionellen Fußpflege empfehlenswert?

So langsam kommt der Sommer, wo man öfters barfuß oder mit Sandalen auf der Straße rumläuft. Dafür sollte man natürlich auch schöne Füße haben, deshalb bin ich am überlegen, ob ich mal eine professionelle Fußpfleger/in aufsuchen sollte. Ich frage mich, ob es sich preislich lohnt. Was macht eine professionelle Fußpfleger/in, was man nicht selber Zuhause machen könnte? Ist eine professionelle Fußpflege soviel besser als eine selbst durchgeführte Pediküre? Wer könnte mir seine Erfahrungen schildern und mir sagen, ob es empfehlenswert ist?

Antworten (4)

Naja, wie mans nimmt...Ob man danach auch damit umgehen kann, das ist die Frage...

Selbst kaufen?

Ich würde mir eher ein professionelles Set kaufen und es dann damit versuchen...oder was sagt ihr dazu?

Also zwischen 15 und 20 Euro für 30 Minuten wird es schon kosten...Darauf sollte man sich einstellen!

Ja bestimmt

Also meine Freundin geht regelmäßig und meint dass es immer ganz schön ist und der Fuß sich danach total toll anfühlt. Ich mache das je immer von zuhause aus...reicht mir völlig, habe dann auch noch ein bissl mehr Zeit für mich und spare Geld ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren