Phimose mit 15Jahren.

Hallo,
ich bin m, 15 und habe eine (leichte) Phimose.
Als kleines Kind wurde die nicht ferstgestellt also kam die warscheinlich mit der Zeit.

Ist das denn oft so? Weil bei allen Foren steht das wurde blah blah festegestellt mit 2-4Jahren.-.-

Wie läuft das ab, was muss ich mitbringen, wissen?

Und mögen die Mädels beschnitten echt mehr?
Geht ein Längsschnitt immer? Weil ich den Hautfetzen mag. :D

Jonas

Antworten (2)
Kenn ich

Das hatte ich auch. Allerdings war ich damals sechs.

Phimose mit 15

Als kleines Kind ist eine Phimose normal, auch wenn viele Kinder deswegen operiert werden, so ist das nichts anderes als Geldmacherei für den Arzt. Mit Beginn der Pubertät und der einsetzenden Hormonproduktion sollte sich eine Phimose allmählich von selbst beheben. Und tut sie es nicht, so sollte eine Operation immer nur der letzte Ausweg sein. Es gibt da Salben die die Vorhaut weiten. Und das kann man wenn man schon in der Pubertät ist, ganz einfach vor dem Masturbieren auftragen, und sollte dann die Haut dabei soweit zurückziehen soweit es geht, aber noch nicht weh tut. Ein zu starkes Zurückziehen produziert Risse, diese vernarben und die Vorhaut wird noch enger. Die Operation die du meinst ist eine Triple Inzision, eine Vorhaut erhaltende Operation die aber viele Urologen nicht beherrschen. Schau nur, dass du deine Vorhaut behältst: Die männliche Vorhaut muss als integrierender normaler Bestandteil des äußeren Genitales betrachtet und respektiert werden. Sie gehört zur Eichel wie das Lid zum Auge.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren