Reinigung von gusseisernem Geschirr

Mein Großvater hat mir einen alten gusseisernen Wok vererbt. Ich koche recht viel mit ihm. Mit der Reinigung habe ich ein Probleme. Der Geruch und Geschmack der Speisen haftet an dem Material. So das fast alle Gerichte einen Beigeschmack haben. Letzdens habe ich den Wok in Spülwasser eingeweicht. Das Spüli konnte man beim nächsten Gericht herausschmecken. Könnt ihr mir bitte einen Tipp für die Reinigung meines gusseisernen Woks geben? Es wäre schade, wenn ich ihn entsorgen müsste.

Antworten (2)

Auf der heißen Herdplatte auskochen, das reicht völlig aus. Alle Rückstände lösen sich vollständig auf.

Reinigung von Töpfen und Pfannen

Gute gußeiserne Pfannen, Woks und Töpfe kocht man mit Wasser aus. Anschließend kann man das Kochgeschirr mit Scheuerpulver und einem Scheuerschwamm nachbehandeln. Es gibt Scheuerschwämme aus Metallwolle oder so ähnlich. Damit werden die Sachen wirklich sauber und es entstehen keine Rückstände von irgendwelchen Spülmitteln.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren