Schlechter Vermieter

Wir ärgern uns seit einiger Zeit über unseren Wasseranschluss.Dem Vermieter haben wir das Problem mitgeteilt.Er reagiert aber nicht.Da wir seid vier Wochen keine Wäsche waschen können, werde ich es jetzt auf eigene Rechnung reparieren lassen.Wie sieht es aus?Kann ich die Rechnung dem Vermieter zukommen lassen, oder kann ich den Rechnungsbetrag einfach von der nächsten Miete abziehen?Was darf ich in so einem Fall tun?Könnt ihr mir einen Rat geben?Danke!Gruß sunny83

Themen
Antworten (2)
Mängel in der Mietwohnung

Auf jeden Fall sollte man jeden Mangel dem Vermieter schriftlich anzeigen, dass er reagieren kann und man selbst auch etwas in der Hand hat. Wenn der Mangel nach 14 Tagen nicht behoben ist, sollte man die Reparatur selbst in die Wege leiten und den Betrag an der Miete abziehe. Im Vorfeld aber auch auf jeden Fall den Vermieter daüber in Kenntnis sezten, dass man die Miete um den Rechnungsbetrag kürzt.

Als Alternative bietet es sich an, einen kleineren Betrag aus der eigenen Tasche zu bezahlen, da es auch Richtlinien für kleiene Reparaturen gibt, die man als Mieter selbst übernehmen und tragen muss. Dieser Betrag liegt etwa bei 50 bis 80 Euro.

Du kannst die Kaltmiete kürzen

Aber ihm die Rechnung aufs Auge drücke könnte nach hinten losgehen. Sprich Dich am besten mit der Verbraucherberatung ab.
Ansonsten versuch noch mal Deinen Vermieter anzurufen und ihm das Problem mitzuteilen - auch dass Du die Miete kürzen wirst. Spätestens da sollte er eigentlich reagieren. ;-)
Vielleicht simmt er Dir dann auch zu, dass Du den Handwerker beauftragst.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren