Schlechtes Klangbild bei neueren Hörgeräten

Bin seit 13 Jahren Träger von Hörgeräten der Marke Audio Service und war damit immer zufrieden. Jetzt benötige ich ein neues. Drei Geräte von verschiedenen Firmen habe ich schon ausprobiert. Doch keines hatte einen einigermaßen natürlichen Klang. Alles klingt so quäkig wie Doald Duck. Das konnte auch durch etliche Einstellungsversuche nicht verbessert werden. Hat jemand damit ähnliche Erfahrugen gemacht? Wenn ja, was hilft hier?

Antworten (1)

Das kann viele Ursachen haben.
Hat sich Ihr Hörverlust geändert? Wenn ja, ist es gut möglich das Ihr gewohntes Hörgerät das selbe Problem hätte wenn es auf Ihren aktuellen Hörverlust eingestellt wird.
Generell entsteht das 'Gequäke´durch Kompression des Schalls. Der aufgenomene Schall wird in den Bereich Ihrer Resthörigkeit hineinkomprimiert. Das lässt sich aber bei jedem Hörgerät ändern.
Der Akustiker soll das Hörgerät mehr linear einstellen bzw. die Kompression veringern.
Oder das Gerät nach einer anderen Anpassformel programieren

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren