Schmerzen nach Kalkschulter-Op

Hallo, Ich bekomme am Montag eine Op an der rechten Schulter. Bei mir wird Kalk entfernt. Hat man wenn man aus der Narkose erwacht starke Schmerzen?

Lg.Tina

Antworten (18)
Kalkschulter und Seit zu Seitnaht bei Rotatorenmanschette OHNE Dübel

Hallo zusammen, ich hatte 1J. Probleme mit der Schulter und das letzte halbe Jahr vor der OP oft mit Diclofenac beträubt, was am Ende nichts mehr brachte, Seitwärtsheben ging bis 20Grad: Nach der OP hatte ich kaum Schmerzen, da die Schmerztherapie sehr gut war und der Schmerz auch nach 48Std. überproportional abfiel. Bis zum Fädenziehen habe ich Voltaren 2x50mg und 1x50mg nach 1 Woche profylaktisch und nicht wegen der Schmerzen genommen. Habe von Anfang an oft täglich gependelt und nach 2 Wochen die Schulterstütze abgelassen und passiv bewegt. Vergesst den Bewegungsstuhl, der war ab der 2 Wochen kontraproduktiv und hat gereizt! Nach 4 Wochen war ich wieder im Büro, was sehr grenzwertig ist. Nach 7 Wochen haben ich immer noch eine deutliche Bewegungseinschränkung und ein ziehen wegen der eingeklebten Muskeln (hoffe ich zumindest). Mit Einschränkung meine ich im Vergleich zum linken Arm. Ich komme hinters Ohr und kann die Arme im Nacken verschränken, ABER das nach hinten biegen tut weh, wie auch das starke nach Hintenziehen der Schulterblätter. Gerne würde ich mich mal wieder richtig schön strecken. Das Seitswärtsheben geht wieder zieht, aber auch leicht und die Bewegung sieht vor dem Spiegel durch die eintrainierte Schonhaltung noch eingeschränkt aus. Ich hoffe es geht weiter voran, aber nach 7 Wochen geht schon wieder sehr viel, doch der Arm ist schwach. Den Eingriff würde ich aber in jedem Fall empfehlen, denn ich habe keinen Dauerschmerz mehr. Nach 3 Monaten berichte ich nochmals die Fortschritte.

Kalkschulter

Hallo,

ich hatte seit 15 Jahren immer wieder Probleme mit meiner Kalkschulter. Von meinem Orthopäden wurde mir Stoßwellentherapie und OP empfohlen. Ich kenne 5 Leute die eine Kalkschulter hatten und es mit Stroßwelle probiert haben, alle erfolglos, dafür aber um 300-350 Euro erleichtert. Eine OP in Vollnarkose mit 2-3 Wochen Krankschreibung wollte ich auch nicht machen obwohl das die Krankenkassen zahlen. Ich bin dann durch Recherche auf Dr. Gross in Saarlouis aufmerksam geworden, der eine neuartige Methode durchführt. Eine 3D-ultraschallgestützte Nadellavage. Dieses Verfahren wird schon seit Längerem in anderen Ländern praktiziert und Dr. Gross hat mittlerweile auch schon fast 3.000 Patienten damit behandelt. Lange hatte ich mich gesträubt die 500 km Anfahrt in Kauf zu nehmen, aber letzte Woche war es soweit. Die Schulter wurde desinfiziert und betäubt, und der Kalk mit 4 Spritzen ausgepült und herausgezogen. Mann kann auf dem 3D Bild richtig zuschauen wie der Kalk immer weniger wird. Nach 3 Minuten waren wir fertig. Nach 2 Tagen hatte ich keine Probleme mehr, Krankschreibung unnötig, ein paar Dehnübungen und das wars. Gekostet hat mich das Ganze 195 Euro. Die KK zahlen das nicht, die zahlen lieber OP´s für tausende von Euro. Ich bin Fassungslos wenn ich die Leidensgeschichten von Einigen hier lese. Warum werden Zehntausende von Menschen jährlich in D operiert obwohl es ein Verfahren gibt, daß mit 5 Min. Behandlungszeit, örtlicher Betäubung mind. den selben Erfolg erzielt? Inzwischen ist mir klar, daß wir Patienten nur die Melkkühe für diese Gesundheitsindustrie sind. Um das Wohl des Patienten geht es lange schon nicht mehr.

Lefty

Hallo zusammen, hatte am 12.01.2017 einen Unfall und bin auf die Schulter gefallen. Diagnose Bizeps sehne angerissen Gelenkkapsel an drei Stellen eingerissen schwere Schulterprellung. Die BG Klinik wollte nicht operieren!! Ich soll medis nehmen und Physiotherapie und soll in 3 Monaten wieder kommen in dem Alter operiert man nicht mehr(werde dieses Jahr 50). Die Schmerzen wurden immer heftiger habe mir eine zweitmeinung eingeholt und wurde dann am 31.03.2017 an der Schulter operiert. Schlüsselbein grob gebrochen, Bizeps sehne neu angenäht und geschraubt, Arthrose entfernt, einen Finger Spalt abgefräst. Bin jetzt in der 11 Woche nach op!! Schmerzen immer noch sehr stark an arbeiten will ich nicht denken und werde auch nicht gehen solange ich täglich 2 novalgin und 2 Tilidin Schlucke!! Bin beim 4 Rezept Physio und kein Ende in Sicht. Vor 2 Wochen eine cortison Spritze ins Schultergelenk danach 10 Tage cortison Therapie. Schmerzen immer noch die selben Bewegung besser, Belastung ohne Schmerzmittel undenkbar, bekomme den Arm nicht höher wie in Brust Höhe. Ohne Magenschutz wer es vermutlich undenkbar. Auch ich wünsche allen viel Erfolg!! in meinem Beruf geht es um die körperliche Belastung und meistens überkopf da ist an arbeiten zu denken ausgeschlossen solange ich bei Nacht nicht schlafen und am Tage noch Tilidin nehmen muss. Wer hat von euch auch länger nicht arbeiten können??? Was noch anzumerken ist Die BG hat nach op es an die Krankenkasse abgegeben!! Begründung die Genesung hätte nichts mehr mit einem Unfall zutun es sei ein degeneratives Problem des zum Thema.

Kalkschulter rechte Seite

Mit den Schmerzen ist es unterschiedlich. Jeder nach sein befinden :(
Ich wurde am 1 Februar 2017 operiert und habe so starke Schmerzen zwischendurch, das mir letztens in der Notaufnahme Tilidin gegeben wurde.
KG bekomme ich jetzt zum 4x aufgeschrieben.
Letzte Untersuchung wurde festgestellt das der Kalk wieder da ist.
Ich soll mir jetzt Gedanken dazu machen, noch mal eine Op in betracht zu ziehen.
Mit der Hoffnung das alles an Schmerzen dann weg geht :(

Kalkschulter

Wie lange hat man mit einer kalkschulter Schmerzen? Habe seit 3 Tagen nicht mehr schlafen können und möchte wissen wie lange die Schmerzen trotz Schmerzmittel noch andauern
Danke für Antworten schonmal im voraus ☺

Krankengymnastik nur Massagen?

Hallo zusammen, ich wurde vor 6 Wochen operiert (Kalkschulter). Soll jetzt zur Krankengymnastik. Bisher ein Rezept gehabt mit 6 Terminen, wo ich bisher lediglich massiert wurde. Ist das so üblich oder hat da jemand andere Erfahrungen gemacht. Das 2. Rezept ist nun auch auch da 1. Termin Massage!

8 Monate und keine besserung

Hallo, ich bin innerhalb von 5 Monaten 3 mal an der rechten Schulter operiert worden. Kalkdepot, Verklebung der Muskeln und Sehnen.
Ich habe immer noch starke Schmerzen und ohne Medi´s geht gar nichts.
Physio ist die reine Folterkammer für mich.
Mein Doc sagt, das es unter 1000 Patienten einen so richtig erwischt.
Hab nun mal ne Reha beantragt, weil ich auch psychisch zu Fuss gehe.
Wünsche allen gute Besserung!

OP rechte Kalkschulter

Hallo! Ich bin vor 2, 5 Wochen an der rechten Schulter operiert worden. Kalk raus, Schleimbeutel raus- der glich einer Schneekugel- Knochen wieder gerade fräsen, alles durchspülen! Ich war 3 Tage im KH und hatte fast keine Schmerzen. Am Tag des OPs und auch noch am halben nächsten Tag wurde ich mit Schmerzmittel durch den Tropf vollgepumpt, brauchte aber keine zusätzliche Dosis und der rechte Arm wurde durch Lahmlegen der Nervenbahnen komplett taub gelegt! Als alle Schläuche aus mir endlich draussen waren, hatte ich auch keine großartigen Schmerzen, halt nur beim bewegen nach oben etc. Habe eine Woche später mit Physio angefangen, 2 mal pro Woche und mit jeder Sitzung wird es ein Stückchen besser! Ich habe aber auch Tage, wo ich überlege, mir ne Schmerztablette einzuwefen...aber bislang bin ich noch ohne ausgekommen! Bisher kann ich den Arm 90 Grad heben, nicht ganz schmerzfrei, aber es wird! Ist ja auch ne langwierige Sache- das wurde einem vorher erklärt und ich habe mich ja auch umgehört und gelesen, aber trotz allem ist es absolut in Ordnung und auszuhalten und gar kein Vergleich zu den Schmerzen, die ich hatte, als ich akute Entzündungen hatte! Meine linke Schulter wird wohl auch mal fällig sein, aber davor braucht man wirklich keine Angst zu haben! Ich wünsche allen, die es vor sich haben oder auch hinter sich...Alles Gute LG Manu

Kalkschulter OP

Für einige ist es wohl schon ein erledigtes Problem. Bei mir wurden beide Schultern Operiert. Habe die OP auf einen Donnerstag gelegt und bin am darauf folgenden Montag schon wieder Arbeiten gegangen (Büro ). Keine KG oder Schmerzmittel. Ich wünsche allen gute Besserung

Das hoffe ich auch

...ich habe in 2 Wochen meine OP an der rechten Schulter und hoffe sehr, dass es mir so ergeht wie Anja

Endlich Besserung in Sicht

Bin vor zwei Wochen an der linken Schulter operiert worden und fühle mich super. Seit Jahren habe ich mit der Schulter "rum gedoktert" und täglich gejammert über die Schmerzen und die unbeweglichkeit, doch alle Ärzte sagten, es wäre nur eine Überbelastung. Letztes Jahr konnte ich den Arm dann gar nicht mehr bewegen, woraufhin man dann mal ein Röntgenbild machte und ganz klar war, dass ich eine Kalkschulter habe und wohl um eine OP nicht herum kommen würde. Heute genau vor zwei wochen war meine OP und ich fühle mich bestens. Habe nicht eine Schmerztablette nehmen müssen bisher und ich denke das wird auch so bleiben. Kann den Arm schon besser bewegen, wie vorher und mit der Krankengymnastik wird es täglich besser. Endlich habe ich wieder gute Laune und es kann nur besser werden, also nur Mut für jeden der einee Kalkschulter hat, die OP ist nicht schlimm und danach kann es nur besser werden.

Schmerzfrei

Es verhält sich wohl bei jedem anders - da sollte man nichts verallgemeinern und sich nicht unnötig verrückt machen (lassen).
Man hatte mir bei der OP vorsorglich einen Schmerzkateder gelegt, den ich jedoch nicht ein einziges Mal bestücken liess.
Ok - unmittelbar nach der OP ist man ja noch mit allem möglichen Zeugs vollgepumpt - doch auch am nächsten Tag und die Tage danach hatte ich keinerlei Schmerzen mehr - war im Gegensatz zur Zeit vor der OP ein komplett anderes Lebensgefühl.
Einzig - brauchte ich ein halbes Jahr, bis ich wieder so beweglich war, das ich mich "hinterm Ohr kratzen konnte" - nun habe ich mit Sport konkret Volleyball angefangen - das hat mehr gebracht als jede Krankengmynastik - einfach toll.
Allen, denen eine solche oder andere OP bevorsteht wünsche ich heute schon alles Gute und hoffentlich baldige Schmerzfreiheit

Hi

Hallo, ich wurde am 4 januar operiert, mit fräsen der Knochen und Kalk weg machen und der Schleimbeutel wurde auch entfernt.
Am Tag der Op ging es mit Schmerzen, stand unter Betäubung der Arm, gegen Abends kamen dann schmerzen, jetzt habe ich fast nur Nachts schmerzen und wenn ich zuviel den Arm nach oben bewege, dann tut es auch noch Weh, tragen und Heben ist nicht drin.
Aber jeden Tag Krankengymnastik und Schwimmen gehe ich auch bereits seit einer Woche, klappt gut und tut gut.
Also geht es Berg auf.

lg margrew

Schulter op

Hi bin vor 6 wochen an der rechten schulter op worden habe nur noch abends schmerzen beim schlafen muss auch noch schmerztropfen nehmen aber es zieht sich ewig in die länge nach der op war alles ok aber arbeiten ist noch nicht drinn mach schon zum 2. mal krankengym. hoffe es wird endlich besser.wüsch dir alles gute.

Op bei kalkschulter rfolgreich

Wurde vor 4 wochen operiert (tendinosis calcarea- kalkschulter)und kann nur jedem raten nicht erst rum zu doktern sprich stoßwellen usw. ich konnte meinen arm gleich 2 tage später wieder bewegen, zwar unter schmerzen wegen der op, aber jetzt ist alles besser als vorher. muss natürlich noch zur physio, aber sehe jeden tag fortschritte. nach der op hatte ich höllische schmerzen, aber ich hatte eine schmerzmittelpumpe und konnte es daher gut aushalten.

Schulterschmerzen

Hallo wurde am 10. Mai an der Schulter operiert. Schmerzen hatte ich danach keine. Vor 2 Jahren wurde ich an der li Schulter operiert und konnte mich nach einem halben jahr schon wieder hinter dem Ohr kratzen. Ich konnt nicht mal mehr die gabel zum Mund führen. Und heute habe ich wieder die volle Kraft im Arm. LG Maria

Schmerzen nach OP

Vor 4 Tagen wurde ich operiert und kann nur sagen, dass ich Schmerzen nach der OP 1000X weniger sind als vorher. Es ist erträglich und man kann fast alles machen danach.

Schmerzen nach Kalkschulter OP

Hallo
Ich habe diese OP gerade hinter mir und die Schmerzen sind echt unerträglich, auch mein Ellenbogengelenk scmerzt wie verrückt bekomme sehr starke schmerzmittel aber die Schmerzen werden trotzdem nicht weniger und an eine Bewegung ist garnicht zu denken.
LG E.Bohling

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren