Schnell und dauerhaft abnehmen durch Kohlsuppen-Diät?

Ich suche mal wieder nach der ultimativen Abnehmmethode. Dazu wurde mir kürzlich die Kohlsuppen-Diät empfohlen. Schnell abnehmen könnte ja damit klappen, aber wie ist der JoJo-Effekt? Wenn jetzt noch jemand leckere Rezepte für Kohlsuppen hätte, wäre der Start optimal. Danke schon mal für jede Info und Tipp. Gruß, Renegade

Antworten (3)

Mit der Kohlsuppendiät erzielt man schnell gute Erfolge ohne dem Körper zu schaden. Aber langfrisitg ist es, wie bei jeder Diät wichtig, auf eine gesunde Ernährung zu achten. Kohlenhydrate und fette sollte sorgfältig gegessen werden. Trinken ist auch sehr sehr wichtig. :-)

Abnehmen

Die Kohlsuppendiät ist sicher eine gute Möglichkeit abzunehmen. Allerdings sollte man darauf achten, dass man in den ersten zwei bis drei Tagen nur wasser verliert. Wenn man die Kohlsuppendiät zwei Wochen Durchhält, ist es ratsam, die Ernährung umzustellen und entsprechend mit Sport das Gewicht zu halten.

Moderator
@renegade

Die Kohlsuppendiät ist eine Monodiät und führt zu Wasserverlust, Muskelabbau und Mangelernährung. Sie ist wie alle Monodiäten eine dumme Idee und nicht für eine dauerhafte Gewichtsreduzierung gedacht.

Zu jedem Forenthema gibt es hier einen Themenbereich mit grundsätzlichen Informationen, weiterführenden Artikeln und Nachrichten. Diese beantworten die meisten Fragen schon von Anfang an, also immer erst dort nachlesen. Wenn du dann noch Fragen hast stelle sie hier in diesem Beitrag.

http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Diaeten/Kohlsuppen-Diaet/

Wenn du wirklich abnehmen willst und auf Dauer dein Gewicht halten dann lass die Finger von Diäten. Sonst wirst du nur ein weiteres Opfer der Diätindustrie. Du willst ja nicht ewig Diät halten. Wenn du danach wieder normal isst hast du mehr Kilo drauf als davor. So ist das nunmal.

Diäten funktionieren indem sie die Kalorienzufuhr stark reduzieren. Dadurch nimmst du schnell ab. Dein Körper durchlebt dabei schlechte Zeiten. Er denkt du hungerst und stellt seinen Stoffwechsel auf Sparflamme. Das ist genau das Gegenteil von dem, was zur Abnahme hilft. Wenn du danach wieder normal isst, dann möchte er die Fettreserven so schnell wie möglich wieder auffüllen und der berühmte Jojoeffekt setzt ein.

Das Schlimme ist, je öfter du radikale Diäten machst, desto schneller schaltet dein Körper seinen Stoffwechsel um, und desto schwerer wird die Gewichtsabnahme. Realistisch sind 1/2 bis maximal 1 kg pro Woche.

Besonders Diäten bei denen man auf bestimmte Nahrungsgruppen verzichtet wie die Low-Carb-Diäten, Monodiäten wie Ananasdiät oder Formuladiäten sind auch noch gefährlich. Diäten machen sogar wissenschaftlich erwiesen unglücklich. Wichtig ist, dass du alles essen kannst in maßen.

Mit Hilfe solcher Diäten reduzierst du kurzfristig dein Gewicht. Wirklich dauerhaft abnehmen und dein Gewicht halten kannst du nur mit einer Ernährungsumstellung und mehr Bewegung. Alle Diäten ändern das falsche Verhalten, dass für die zusätzliche Pfunde verantwortlich ist, nicht. Finger weg von Diäten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren