Seit 6 Tagen ein bauchnabelpiercing darf ich in ein Pool

Ich geh jetzt morgen in Urlaub für 1 woche und habe seit 6 tagen mein bnp und will mit meinem Freund in den Pool geht das wen ich nach dem Schwimmen Desinfizire mit Octenisept? bitte so schnell wie möglich antworten

Antworten (1)
Der denkbar ungünstigste Zeitpunkt

Eine Woche vor dem Urlaub war der denkbar ungünstigste Zeitpunkt für ein Piercing.

Du hast eine offene Wunde. Baden, gerade im Pool oder Meer, solltest du in den nächsten Wochen unterlassen. Es sei denn, du möchtest eine richtig schöne Entzündung (deren Behandlung du auch noch aus eigener Tasche bezahlen darfst).
Gerade in der Anfangsphase (2-3 Wochen) sollten potentielle Infektionsquellen umgangen werden. Sogar schwitzen kann zum Problem werden, da der Schweiß die auf der Haut befindlichen Baktierien in die Wunde transportieren kann. Sonne/Solarium, Sauna sowie Kontakt mit fremden Körperflüssigkeiten sind in der Zeit ebenfalls tabu.
Um den Nabel herum keine "scharfen" Duschgels, Seifen, Deodorants oder Kosmetik (Sonnenmilch!) verwenden. Achte darauf, dass auch durch Schweiß oder Wasser nichts davon in die Wunde gelangen kann.

Eigentlich hätte dich dein Piercer über all das aufklären müssen. Auch das ein Piercing am Nabel – verglichen mit z.B. dem Ohrläppchen – eher schlecht verheilt. Die Heilungszeit fällt sehr unterschiedlich aus und reicht von etwa einem bis zu zwölf Monaten - in denen auf absolute Hygiene geachtet werden muss.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren