Sind beutellose Staubsauger optimal für Hausstauballergiker geeignet?

Hallo! Ich habe eine Hausstauballergie und werde richtig krank, wenn ich den Staubsaugerbeutel wechseln muß. Jetzt überlege ich, ob ich mir einen beutellosen Staubsauger kaufen soll. Wißt ihr, ob so ein Gerät meine Sympthome lindern kann? Wäre schön, wenn sich jemand der so ein Gerät besitzt sich bei mir melden und berichten würde. Vielen Dank! Gruß waltraud

Antworten (9)
Hyla optimal für Allergiker

Zu beziehen unter www.hyla-germany.de/45344 Einfach mal unverbindlich vorstellen lassen und dann urteilen.

Kommt auf das Modell an

Hi zusammen, dass alle neuen Modelle für Allergiker geeignet sind ist leider nicht ganz richtig.

Die neuen Modelle wurden so konzipiert, dass sie auch für Allergiker geeignet sind. Wenn du mal bei Bosch die Modell hier unter http://www.bosch-home.com/de/beutelloser-staubsauger.html mal ansiehst, dann gibt es zum Beispiel mit dem Pro Animal Zoo’o ein Gerät, das gegen Tierhaare effektiv vorgeht. Die meisten Modelle haben als Standard die Schwebstofffilter eingebaut. Für mich sind diese Filter absolutes Muss.

Wasserstaubsauger

Ich selber habe auch eine starke Hausstaub- und Milbenallergie aber seit ich den Hyla Wasserstaubsauger und reinige die Luft in meinen Räumen da er nicht nur zum Staubsaugen ist sondern auch zum Matratzen reinigen und für viele andere Dinge :)
Ich kann dir den nur empfehlen.

PS: ich bin 20 und kann mir den auch leisten :D

Wassersauger

Ich kann Dir auch nur zu einem Wassersauger raten.
Seit einem Jahr habe ich den Bora 5000, is zwar bissi teurer als der 4000er
aber hat mehr Lieferumfang und man kann die Saugleistung einstellen.

Wasser rein, saugen, schmutziges Wasser auskippen und wohlfühlen.

Ich kann diesen Staubsauger ohne Beutel nur empfehlen,
bin seit einem Jahr unbeschwert unterwegs in meiner Wohnung.
Glaube die haben nicht umsonst ein Siegel von Ecarf bekommen.

Beutellose Staubsauger finden!

Hallo liebe Freunde,
ich setze seit mehreren Jahren auf Beutellose Staubsauger und bin sehr zufrieden, hatte davor einen Wasserstaubsauger, dessen Reinigung usw. immer sehr viel Zeit in Anspruch nahm. Ich als Allergiker bin von Beutellosen Staubsaugern nach meiner lang andauernden Skepsis positiv überrascht. Wichtig ist es für Stauballergiker auf ein gutes Staubrückhaltevermögen zu achten, doch die neueren Staubsauger sind bestens mit geeigneten Filtern ausgestattet, damit Staub nicht ausweichen kann. Der nächste Punkt war die Saugleistung, da ich früher einen Staubsauger mit weit unter 1000 Watt genießen müsste, setze ich nun auf Stärke Wattleistungen über 1000 Watt, da ich nicht noch ein zweites Mal rüber saugen möchte. Ein dritter Aspekt ist es auf die Flexibilität des Beutellosen Staubsaugers zu schauen, schließlich sollte er die Ecken und Kanten schön sauber bekommen. Es gibt nichts Nervigeres als ein zweites Mal durchgehen, oder sogar durchwischen zu müssen. Natürlich sollte man sich zu dem Thema: Beutellose Staubsauger im Internet informieren und viele Meinungen einholen, da es nicht gerade eine günstige Anschaffung ist. Hier mal ein guter Vergleich dazu: http://www.derneuemann.net/beutellose-staubsauger-vergleich/4602
Viel Spaß beim Saugen!
Gruß

Nie wieder einen herkömmlichen, beutellosen Staubsauger

Hallo Waltraud,
einen beutellosen Staubsauger würde ich mir persönliche nie wieder kaufen! Die Saugkraft ist zwar ok. und erschwinglich sind sie auch aber: Spätestens beim entleeren des Staubauffangbehälters bekommt man(n) ;-) die volle Ladung Staub ab. Innerhalb des Hauses kann das entleeren absolut nicht empfohlen werden. Mittlerweise gibt es preiswerte Staubsaugerbeutel dann kann der Staubsaugerbeutel auch öfters mal gewechselt werden.

Wasserstaubsauger Bora

Hallo Waltraud,
ich habe ähnliche Probleme und habe mich über Wasserstaubsauger informiert.. Die meisten Staubsauger mit Wassertank kosten allerdings sehr viel Geld. Ich habe mich dann für den Bora4000 Wasserstaubsauger entschieden. Und ich muß sagen einfach klasse das Teil. Seit dem keine Probleme mehr mit Stauballergien. Und er war auch absolut erschwinglich für unter 200 Euro. Einfach mal ausprobieren. Viele Grüsse und ich hoffe ich konnte weiterhelfen.
Gruß

Beutel

Hallo Waltraud,

ich habe zwar selber keinen beutellosen Sauger, aber ebenfalls Probleme mit Hausstaub. Ich persönlich verwende spezielle Staubsaugerbeutel mit Microfilter. Die funktionieren für mich am besten.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren