Sind die Schläge aus der Hüfte wirklich so schwer?

Ich habe erst gerade angefangen mit dem Thaiboxen und die ganzen Kicks fallen mir auch recht leicht.
Ich denke das liegt daran, dass ich früher Eishockeytorwart war und deshalb auch eine Spagat und so kann. Mein Problem sind aber die Schläge und zwar die aus der Hüfte, da bekomme ich überhaupt keinen Druck hinter. Ich glaube mein Trainer guckt auch schon so mitleidig und mir ist das schon richtig peinlich.
Was kann ich selber machen. um meine Schlagtechnik zu verbessern, will nicht als Mädchenboxer gelten?!

Mike Bossy

Antworten (6)

Ich stelle mich wenn ich trainiere vor meinen Boxsack und das fast jeden Tag diese Schläge immer volle Pulle gegen den Boxsack, dadurch bekommt man Kraft in den Schlagarm war auch bis jetzt von Vorteil dass ich trainiere, denn ich musste mich vor einiger Zeit mal gegen zwei Jungs wehren als sie mich schlugen bekam von einem erst nen Hieb ins Gesicht und vom anderen nen schlag in den Magen, aber konnte reagieren und verpasste dem einen Hiebe an den Kiefer und dem anderen Typ , erst Schlag auf die Nase und mit der Faust noch zweimal volle pulle in den Magen. Konnte dann wegrennen, gegen solche Typen sollte man sich wehren können.

Hiebe ausführen

HI ich bin 15 j ja Training ist halt notwendig um Kraft und Power in den Arm zu bekommen um kräftig zu schlagen zu können ja und bei Schläge aus der Hüfte sind es oft kräftige Fausthiebe in den Magen des Gegners, aber um mit Power zuschlagen zu können ist Krafttraining notwendig aber mit der Zeit bekommt man immer mehr Kraft und Power in den Arm um aus der Hüfte Schläge anzuwenden (Bei Schlägen in den Magen)

Nach einer Woche kannst du doch nicht erwarten, dass alles schon perfekt klappt. Du bist in diesem Sport eben ein Anfänger. Und da nützt dir auch deine Erfahrung in anderen Sportarten nicht sonderlich viel. Im Thaiboxen kommt es eben auf andere Dinge an als im Eishockey.

Ich glaube, du bildest dir das mit dem Trainer nur ein, weil du dich selbst so unter Druck setzt. Glaubst du denn, die anderen sind schon als perfekte Thaiboxer auf die Welt gekommen? Das mit der Hüfte kriegst du auch noch gebacken, das dauert nur seine Zeit.

Dein Trainer guckt also mitleidig...Der soll nicht mitleidig gucken, sondern dir zeigen, wie du es besser machen kannst! Wozu ist der schließlich da?

Ja...

... die schläge sind sehr kräftig und schwierig am anfang zu lernen, aber wenn du es dann kannst ist leicht.
dir fehlt vielleicht die kraft in deinen armen:
boxsack: 2min. lang schnell schlagen (mit 10sek. volle pulle, zwischen durch), aber der box sack sollte nicht beim schlagen senkrecht (im lot) sein.
tecknik: kenn ich leider nicht so tolle tipps, nur langsam den schlag ausführen um ihn einzuprägen und nach und nach schneller und stärker schlagen.
Und immer die hüfte mit ;-)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren