Sind kleptomanische Menschen kriminell oder krank?

Ich kenne einen aus der parallelklasse, der regelmässig klaut.

ist er kriminell, oder krank?

könnte ihm durch eine psychotherapie geholfen werden?

aber wie bringt man so jemanden dazu, sich behandeln zu lassen?

Antworten (2)
Kleptomanie kriminell oder psychische Störung

Manche Menschen habe diesen Drang in sich, einfach was "mitgehen zu lassen". Das kann dann eine psychisch Störung sein, die nur von einem Psychologen ergründet werden kann. Allerdings kann das auch eine kriminelle Ader sein. Da muss man dann auch offen angesprochen werden und die Folgen klargemacht werden, sonst steht ihm eine kriminelle "Karriere" bevor.

Krank ja, kriminell nicht wirklich

Hi,
solche menschen sind auf jedenfall krank, doch das lässt sich behandeln. wenn du weist das er ein kleptomatischer mensch ist, dann kannst du ihn ja fragen, ob er schon eine therapie macht. durch eine therapie lässt sich die störung auf jedenfall behandeln. es ist schon in gewisser weise kriminell, doch aufgrund dieser kleptomanischen störung gibt es bestimmte verfahren die angewendet werden. du könntest ihn ja drauf ansprechen, ob es sein kann, das er an sowas leidet und du solltest ihm aber auch unbedingt deutlich machen, dass es für dich nichts an der jetztigen situation ändert. also das du das nicht alles weitersagst!
doch ich kenne mich da jetzt nicht sehr genau aus. schau doch nochmal woanders nach und informiere dich über kleptomanische menschen.
LG Merle

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren