Sind preisgünstige Kletterschuhe qualitativ schlechter als die teureren Markenschuhe?

Ich möchte mir neue Kletterschuhe kaufen, habe aber momentan nicht soviel Geld dafür übrig. Im Internet habe ich recht preisgünstige Schuhe gesehen, die natürlich ganz toll sein sollen. Können diese Schuhe qualitativ an die Markenschuhe herankommen oder muss man mit wesentliche Einschränkungen rechnen? Auf welche Kriterien sollte man dabei unbedingt achten?

Antworten (3)
Kein Internet

Ich würde dir empfehlen, nicht im Internet zu kaufen. Kletterschuhe muss man anprobieren und ausprobieren.

Es gibt durchaus ganz brauchbare preiswerte Modelle. Meine ersten waren von Elliot St und haben recht lange gehalten, bis ein kleines Loch in der Sohle war (werde ich wohl zum Kletterschuhmacher schicken, da sie recht groß sind und man sie nicht nach jeder Route ausziehen muss, ein Vorteil wenn es im Sommer mal nach draußen an die Felsen geht). Vom Sitz her auch ganz brauchbar, aber auch nur, weil ich sie (wie viele Anfänger) 2 Nummern größe gekauft habe. Nur eine halbe Nummer kleiner passte schon nicht mehr (nicht von der Länge, sondern weil meine Füße recht breit sind und einen sehr hohen Spann haben und ich sie nicht mehr schnüren konnte). Jetzt habe ich Scarpa und die sitzen wie angegossen in Straßenschuhgröße.

Was mir bei den Elliot St nicht gefallen hat, ist die Sohle. Steinhart und überhaupt nicht griffig. Wenn ich sie zum Kletterschuhmacher schicke, lasse ich die Vibram XS drauf machen, die auch auf den Scarpa drauf ist. Bei Aktionen wie Reibungsklettern ein Unterschied wie Tag und Nacht. Von daher nur eine eingeschränkte Empfehlung.

Da jeder Schuh anders sitzt, führt an Ausprobieren kein Weg vorbei, deshalb geh lieber in den Fachhandel und lass dir die günstigsten Modelle zeigen. Elliot St bei Globetrotter oder Squark im Shop in unserer Kletterhalle sind mit 60-70 Euro noch ganz überschaubar im Vergleich zu den 3-stelligen Preisen bei Scarpa.

Billig-Kletterschuhe?

Nein, bei Stiftung Warentest hab ich noch nicht geschaut.

Hat hier denn jemand Erfahrungen mit solchen "billigen" Kletterschuhen gemacht? Kann mir jemand welche empfehlen und meine Fragen aus dem ersten Post beantworten? Das wäre super!

Stiftung Warentest

Man hört immer wieder, dass es bei den unterschiedlichsten Produkten auch Billigprodukte gibt, die von der Qualität her richtig gut sind. Warum also auch nicht bei Kletterschuhen?
Ob man aber genau solche guten und günstigen Schuhe erwischt, ist eine andere Frage. Schonmal bei Stiftung Warentest geschaut, ob dort Kletterschuhe getestet wurden?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren