Sind Ultraschallwellen wirklich total gefahrlos für das Ungeborene?

Während der Schwangerschaft werden ja öfters Ultraschall-Untersuchungen gemacht. Ich glaube ja, daß das ungefährlich ist, aber könnte trotzdem das Baby irgendetwas davon abkriegen, was negativ sein könnte? Ist das alles wissenschaftlich untersucht? Was meint ihr? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Learutina

Antworten (4)
Ultraschall Gefährlichkeit oder nicht

Ultraschall ist im Vergleich zu Computertomographie oder Roentgen Mit und oder ohne Radioaktives Kontrastmittel relativ harmlos.
Jedoch steter Tropfen höhlt den Stein ist Ultraschall für das werdende Leben Ein Störfaktor. Daher sollte auch die Ultra Schall Methode nur nach umfassender Aufklärung sparsamst erfolgen. Wie Mikrowellen- Herd- Gebrauch ebenfalls auf die Dauer zu nachgewiesenen Missbildungen führt.

@white: .....außer es gibt vielleicht auch noch eine andere Untersuchungsmethode als den Ultraschall! Da würde ich mich vorher genau erkundigen.

Ich weiß es nicht, aber wenn eine Untersuchung unbedingt nötig ist, hat man als Mutter ja wohl keine andere Wahl.

Ungeklärt

Dazu kann man ganz unterschiedliche Meinungen hören. Einige Leute gehen davon aus, dass die Embryos die Ultraschallwellen sehr wohl spüren und sie auch als unangenehm empfinden, während andere diese Untersuchungsmethode für völlig ungefährlich halten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren