Sollte man Hörgeräte selbstbewußt für jeden Sichtbar tragen?

Ich bin noch jung, muß aber leider ein Hörgerät tragen. Bekannte wunderten sich, daß ich ein auffallend buntes Gerät trage. Da ich mich wegen eines Hörfehlers ja wohl nicht verstecken muß, trage ich das ganz normal wie ein Ohrschmuck. Welche Einstellung habt ihr denn dazu? Freue mich über jeden Beitrag. Gruß, Engelchen

Antworten (10)
Männer sind empfindlicher

Hallo engelchen!
Viele sehen Hörgeräte als eine Schande, ein Zeichen fürs alt werden.
Auch Babys und Kinder können an einer Hörminderung leiden.
Ich selbst habe es oft erlebt, dass eher die männlichen Kunden Wert drauf legen, dass die Hörgeräte sehr klein und unsichtbar sind.
Hörgeräte fallen niemandem, der sich nicht selbst schon mit dem Thema beschäftigt hat, auf. Also, mach dir keinen Stress, ich finde deine Einstellung cool.

Nicht schähmen!

Hi, habe gans normale Hinter Ohr Geräte, die zuzahlungsfreien mit Schlauch und Ohrpasstück, da meine Gehörgänge für alles Andere zu eng sind. Viele merken/sehen es trotzdem lange nicht, meist erst wenn ich es erwähne (ob meine Brille die Hörgeräte so gut versteckt?) Leute sagen dann WOW fällt gar nicht auf, , , und sind total verwundert das das absolute standart Geräte sind. Macht euch nicht ins Hemd, Brille muss auch sein, nicht Schähmen einfach nutzen und sich über jedes nun verstandene Wort freuen!

Trage auch welche

Ich selbst trage auch beidseitig höris ...ich hab mir welche in blau gegönnt, na und was andere sagen ...lg klaus

Ich finde es toll ein Hörgerät offen zu tragen, es sind einfach nicht mehr diese großen hässlichen Knochen wie man sie von früher kennt. Man kann das Gehäuse in verschiedenen Farben wechseln und dementsprechend passend zur Kleidung tragen. Es ist mittlerweile ein Accessoire wie eine Brille. Und ich würde es auch nicht als Hilfe betrachten es unterstützt einen aktiven Menschen im Leben zu bleiben, an Unterhaltungen teilhaben zu können. P.S. Hörgeräte gibt es mittlerweile auch als großen Ohrring.

Engelchen007 hat völlig Recht, wenn sie ihr Hörgerät selbstbewusst zur Schau stellt. Genau so macht man ja es auch mit Brillen. Die sind heutzutage ja auch ein modischer Hingucker. Keiner käme auf die Idee, sie zu verstecken.

@jutta44

Ja, ich auch, und ich denke auch, dass das gerade unter uns Frauen den meisten so gehen dürfte. Selbst wenn sie schon über 70 sind. Wer will schon gerne so deutlich zeigen, dass er eine Hörhilfe benötigt?

Hhm - vielleicht ist engelchens Einstellung genau richtig. Aber ich würde ein Hörgerät doch lieber diskret verbergen, wenn ich vor die Wahl gestellt würde.

Hhm - vielleicht ist engelchens Einstellung genau richtig. Aber ich würde ein Hörgerät doch lieber diskret verbergen, wenn ich vor die Wahl gestellt würde.

Hhm - vielleicht ist engelchens Einstellung genau richtig. Aber ich würde ein Hörgerät doch lieber diskret verbergen, wenn ich vor die Wahl gestellt würde.

Finde ich gut....

....so selbstbewusst zu sein! Und warum sollten Hörgeräte nicht ebenso wie Brillen schicke Hingucker sein können?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren