Stärke eines Hörgerätes

Ich verstehe es nicht so ganz mit den Hörgeräten, was bei mir am meisten Probleme hervorruft ist das Verständins für die Richtlinie der Stärke eines Hörgerätes. Wonach richtet sich die Stärke eines Hörgerätes? Nach dem besseren oder schlechteren Ohr?

Antworten (2)
Hörgeräte-Einstellung

Mein Vater bekam vor einigen Monaten ein digigales Hörgerät. Die Einstellung wurde genau individuell auf das geschädigte Ohr angepasst und es waren mehrere Untersuchungen beim Hörakkustiker erforderlich, damit das Ohr nicht geschädigt wird.

Jedes Ohr für sich.

Hörgeräte haben sehr unterschiedliche Verstärkungen. Dies wird so gemacht da jedes Hörgerät ein Eigenrauschen hat und das Eigenrauschen beim Hörgeräteträger nicht hörbar sein soll, die Stromaufnahme des Hörgerätes mit der Verstärkungsleistung ansteigt und die Baugröße erheblich zunimmt.

Für jedes Ohr wird separat ein Hörgerät mit der passenden Verstärkung ausgesucht, wobei möglichst gleiche Hörgerätechips (Grundtyp des Hörgerätes) verwendet werden sollten.

Am einfachsten ist dies mit Ex-Hörer Hörgeräten, da nur der entsprechende Lautsprecher angesetzt werden muss.

Als Fausformel kann der Verstärkungsbedarf nach dem Audiogramm berechnet werden, in dem bei jeder gemessenen Frequenz der halbe dB-Wert errechnet wird. So zeigt sich in etwa, wie viel Verstärkung bei welcher Frequenz nötig ist.

Bei annähernd gleichen Höreinschränkungen beiderseits, werden i.d.R. baugleiche Hörgeräte für beide Ohren verwendet.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren