Druckschmerzen druch Hörgeräte

Hallo,
leidet noch jemand unter stärkeren Schmerzen/Druckgefühlen bei gleichzeitigen Wirbelsäulenproblemen (Skoliose/Kyphose/Gleitwirbel/Bandscheibendegeneration/Rippenverformungen/Fassthorax)? Je größer die Hörgeräte durch stärkeren Hörverlust werden, desto schlimmer werden meine Beschwerden. Weiß jemand einen Rat? Gibt es auch kleine Power-Im-Ohr-Geräte auf dem Markt?

Antworten (1)

Hallo Claudielle,
Wenn dein aktuelles Gerät ein Druckgefühl auslöst, passt es definitiv nicht richtig. Grundsätzlich kannst du zu deinem Akustiker gehen und ihm deine Probleme beschreiben. Im Idealfall geht er ausführlich auf dich ein und passt dein Hörgerät nochmal neu auf dich an, so ist das aber leider nicht immer. Bei mir saß das Hörgerät lange Zeit nicht richtig und auch nachdem der Akustiker das nochmal korrigiert hat, wurde es nicht besser. Ich hab damals einen neuen Akustiker gefunden und mit dem bin ich jetzt sehr zufrieden. Hab dann auch von einem Hinter-dem-Ohr Gerät auf ein Im-Ohr-Gerät gewechselt und das Störgefühl ist seitdem weg. Ob so ein im-Ohr Gerät bei dir auch passt kann ich dir natürlich nicht sagen, aber schau doch dafür einfach mal beim Akustiker vorbei und lass dich nochmal beraten.
Alles Liebe & gute Besserung
Ingrid

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren