Stehe auf Frauen - verliebe mich in Männer?!

Hallo!

Ich surfe jetzt schon seit einigen jahren durch solche foren wie dieses, seit ich mir die frage stelle, ob ich lesbisch bin. Oder vielleicht auch bi....
Erstmal: ich bin jetzt 17 und gehe in die 12 klasse.
In der grundschule hatte ich nur eoen aller beste frendin mit der ich alles gemacht habe und ein paar männliche freunde, . Bei einem von denen dachte ich verliebt zu sein -oder war es? Das gleiche gilt für die weiterführende schule, auch dort war ich so bis zur 7 klasse in einen jungen verliebt.
Was moch zum grübeln gebracht hat, war als ich extreme gefühle gegenüber meiner sehr jungen, neuen englischlehrerin entwickelt habe, da habe ich angefangen bewusst zu reflektieren und mir iat wieder eingefallen, dass ich mit besagter grundschulfreundin (die nach der 4. Sehr weit weggezogen ist) meine ersten sexuellen befriedigungen hatte. An faschin sind wir das eien jahr als braut und bräutigam gegangen. Allerdings bin ich mir sicher, dass ich es zu dem zeitpunkt relativ nornal fand und nicht im geringsten über liebe die im spiel sein könnte nachgedacht habe.
Nach der 10. Habe ich die schule gewechselt, erst dann habe och angefangen meine englischlehrerin zu "vergessen" und bn mit meienm ersten männlichem freund zusammen gekommen. Im nachhinein glaube ich, dass ich ihn nicht wirklich geliebt habe im sinne von sexuellet liebe auch wenn er mir auch heue noch viel bedeutet, wir waren 9 monate zusammen, auf grund persönlicher dinge, hätte die beziehing aber selbst wenn ich ihn "richtig" gelieb hätte und 100% hetero wäre nicht funktioniert. Seit letztem sommer jabe ich jetzt einen neuen freund. Dazwischen hatte ich über die sommerferien etwas mit eienm jungen für den ich glaube ich heute noch etwas mehr empfind, aber die betiehung ist novhmal eine thread für sich.... ende der sommerferien bin ich dann mit meienm jetzigen freund zusammen gekommen. Ich liebe ihn über alles und habe fürchte ich schon so etwas wie eine kleine abhängigkeit entwickelt. Er ist 21 und hat schon einiges durch in seienm leben, dennoch sind wir irgendwie auf eienr ebene. Und obwohl ich an sich glücklich mit ohm zusammen bin beobachte ich im bus, im cafe oder einfach im vorbei gehen immet nur heiße frauen. Und och stelle mir vor woe es wäre mit ibnen zusammen zu sein. Ich liebe auch lesben mangas (mit story) und weiß nicht, wann ich das letzte mal nicht gezweifelt habe.
Ich habe auch tazsächlich bereizs 3 frauen geküsst, allerdings 2x nicht ernst nd einmal weiß ich nicht was ich darüber denken soll...

Achso und weder ich, noch meine freunde, noch meine familie hätten ein problem damit, wenn ich tatsächlich lesbosch sein sollte. Und wenn doch, dabn wäre mein stolz dahin gehend größer.

Ich hoffe irgendwer kann mir ein bischen weiterhelfen, ich verzweifle grade nämlich ein bischen.....

Liebe grüße,
AvocadoMonster

Themen
Antworten (2)
Bi?

Es kann natürlich gut sein, dass du lesbisch bist, aber da du auch Gefühle für deinen Freund empfindest, vermute ich, dass du „BI“ bis (Nur du kannst es wissen, nur 'ne Vermutung)

Ich hoffe ich konnte dir helfen

LG K.

Kommt mir bekannt vor... :)

Hallo AvocadoMonster,
irgendwie kommt mir das alles ganz bekannt vor.
Hatte mit 17 fast die gleichen "Probleme" und deine Geschichte mit den Jungs und so hatte ich ähnlich, nur etwas krasser, auch durch. Ich kann verstehen, dass dich das alles verwirrt und du nicht mehr weißt was du denken sollst.

Ich bin jetzt schon ein ganzes Eck älter als du (29) und kann mittlerweile die Dinge mit etwas Abstand besser beurteilen, zumindest was mein eigenes Leben angeht. Ich hab für mich herausgefunden, dass es völlig egal ist in wen man sich verliebt, schließlich liebt man ja den Menschen bzw. den Charakter (und das Aussehen ;-)) und nicht das Geschlecht.
Kluge Sprüche und Weisheiten werden dir auch hier nicht weiterhelfen, du solltest einfach nur das tun was DIR guttut, in diesem Fall darfst du ruhig egoistisch sein und deinem Bauchgefühl vertrauen.
Ich bin mittlerweile glücklich verheiratet mit einer Frau und sehe erst jetzt was mir bei den Männern die ganze Zeit gefehlt hat und das in jedem Bereich meines Lebens, sei es persönlich, sexuell oder auch gesellschaftlich.
In meinem Fall war es einfach Schicksal.... wäre nur eine kleine Sache in meinem Leben anders gelaufen, wäre ich jetzt vielleicht mit einem Mann zusammen.
Soll heißen: Lass es auf dich zukommen. Es kommt alles so wie es soll.

Und falls es dich wirklich so sehr interessieren sollte, ob du wirklich auf Frauen stehst, dann trau dich einfach (wenn du mal wieder Single bist ;-)) und probier
es einfach aus, nur so kannst du 100%-ig sicher sein.

Und mal ganz ehrlich: Auch Hetero-Frauen schauen heißen Frauen hinterher und finden sie schön, nur zugeben tut's keine!

Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Viele Grüße,
Buffy85

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren