Stimmenbruch?

Hallo, ich bin jetzt 14 Jahre alt.


Nunja ich hatte(habe?) früher eine Höhere Stimme gehabt.

Nunja ich spreche seit Montag tiefer (Habe ich am Samstag & Sonntag glaube nit)Ich weiß nicht ob ich meine Stimme verstelle aber ich habe als Test , habe ich mit mir selber gesprochen & da war sie nicht so tief als würde ich etwas lauter sprechen z.B im Unterricht.

Und ich kann irgendwie auf meine Alte Stimme zurückgreifen wenn ich mit mir selberspreche :o

Antworten (11)
Ist es normal?

Also ich bin jetzt 11 und bin im stimmenbruch und ich frage mich ob das so normal ist so früh schon im stimmenbruch zu sein weil niemand den ich kenne schon im stimmenbruch ist in meinem Alter oder so mit 12, 13

Na ja,

Nach Deiner Beschreibung bist Du erst im Anfangsstadium der Pubertät, daher denke ich dass das mit dem Stimmbruch vllt. noch ein bisschen auf sich warten lässt, wenn Du noch nicht mal Sperma produzierst.

Da gibt es aber viele individuelle Schwankungen, und ich will Dir da nichts einreden. Beobachte Dich halt mal eine Weile, wie es sich entwickelt.

Ändern kannst Du aber eh nichts an dem Tempo Deiner ganz persönlichen Pubertätsuhr... Lass es auf Dich zukommen.

.

Scham Haare vorhanden // Achselbehaarung nicht stark

Sperma hab noch keine SB gemacht, habe aber Eichelkäse mal am Penis gehabt wie auch immer dass heißt.

Nunja ich weiß nicht ob ich nur meine Stimme verstelle oder es wirklich der stimmbruch ist

Glaube ich nicht

Dass man einfach eines Tages aufwacht und die Stimme ist ganz anders. Selbst am Anfang geht das eher unmerklich los...

Ich würde eher den Rat von fischi2100 befolgen und Deine Kumples mal ansprechen, ob sie was bei Dir bemerkt haben. Und wie ist es eigentlich bei ihnen? Bemerkst Du bei ihnen eine deutliche Stimmänderung?

Wäre natürlich interessant zu wissen ob sonst bei Dir die Pubertät schon ihren Lauf nimmt. Hast Du schon Scham- und Achselbehaarung, wie steht's mit dem Wachstum von Hoden und Penis, mit der Spermaproduktion? Mit 14 sollte jedenfalls der Stimmbruch bald mal einsetzen, wenn Du das alles schon hast; also unabhängig davon was Du jetzt gerade an Dir zu beobachten glaubst, wird es Dich in den nächsten Monaten wahrscheinlich "erwischen"...

...

Sprich mit mir selber reden (stimme allgemein höher)

Lauter bzw Klassenraum mit Kolege etc tiefer?

Ich schätze ich bin dann wohl im Anfangsstadium?

Ab und zu sprech ich nicht so tief (auch im klassenraum) , und kann es sein das man von heut auf morgen ne andere stimme hat?

Stimmbruch läuft oft "unbemerkt" ab

Entgegen einem weit verbreiteten Klischee ist es nicht so, dass der Stimmbruch immer mit einem plötzlichen Tonlagenwechsel, verbunden mit dem typischen Kieksen und abwechselnen "Brummen", einhergeht. Bei vielen Jungs wird die Stimme auch nur allmählich immer tiefer. Das hängt wahrscheinlich auch damit zusammen, wieviel Hormone bei dem einzelnen "einschießen", ähnlich wie beim Körper- oder auch Penis-Wachstumsschub, der ja auch bei dem einen oder anderen ganz unterschiedlich verläuft. War bei mir z.B. so, dass ich trotz Stimmbruch immer singen konnte (war im Chor) und niemals "gekiekst" habe oder mit "rauer" Stimme gesprochen.

Das die Stimme beim Leise-(Zu-Sich-)Sprechen und beim Lautsprechen (in der Schule, in einem großen Raum) anders klingt, liegt auch an der unterschiedlichen Anspannung der Stimmbänder bei diesen verschiedenen Gelegenheiten. Dabei kann sich dann auch die Tonhöhe ändern...

......

Ich war noch nicht im Stimmbruch :<, wie gesagt wenn ich im KLassenraum oder etwas Lauter rede ist meine stimme tiefer und wenn ich als selftest mmit mir selber rede ist sie höher ... ich weiß jetzt nicht ob ich extra tief spreche D:

...

Es kann duchaus sein das das schon der Stimmbruch war. Bei manchen kommt der recht früh, bei anderen was später.

Man selber nimmt seine Stimme oft aber anders wahr. Am besten fragst du mal Freunde ob sie etwas an deiner Stimme bemerkt haben.

Stimmbruch

Aber die Sache ist ja, wenn ich mal mit mir selber rede habe ich eher nicht so eine tiefe stimme (eher wie früher). Und wenn ich in der KLasse bin und etwas lauter rede ist sie tief, ich weiß nicht ob ich sie verstelle..

Hilfe!

Ich bin auch 14 und bei mir ist nichts obwohl ich sonst schon sehr weit entwickelt bin hab sogar schon nen stärkeren Bart.. Aber die stimme ist immer noch die gleiche... Stimmt was nicht mit mir?:(

Moderator
@Nurty

"Stimmenbruch" hört sich sehr gefährlich an und erinnert eher an einen Beinbruch, deshalb nennt man es einfach Stimmbruch. Das ist vollkommen normal für einen Jungen in deinem Alter. Dein Kehlkopf verändert sich und dein Stimme wird tiefer. Eine Zeit lang wird das noch springen und deine Stimme weiß nicht so ganz wo sie hin soll aber das festigt sich und du bekommst eine tiefe männliche Stimme. Das dauert so maximal ein Jahr. So ist das eben in der Pubertät.

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren