Unser Kind zahnt, helfen Bernsteinketten und Beißringe gegen die Schmerzen?

Hallo! Unser Sohn bekommt den ersten Zahn und hat wahrscheinlich große Schmerzen, weil er fast ununterbrochen weint. Er tut mir so leid uns ich möchte ihm gern helfen. Im Internet habe ich gelesen, daß Bernsteinketten und Beißringe die Schmerzen beim Zahnen lindern würden. Bevor ich aber diese Mittel kaufe oder bestelle, möchte ich erst eure Meinung höhren. Wer hat Erfahrungen mit diesen Hilfsmitteln beim Zahnen? Konnte es eure Kinder von den Schmerzen befreien? Ich würde mich freuen, wenn ihr darüber berichten würdet. Vielen Dank! Herzliche Grüße Biene24

Antworten (2)
Kinderentwicklung

@ Biene24
Den Beissring zuerst in den Tiefkühler legen und dann dem Kleinen geben ist gut du kannst ihm aber auch ein Stückchen Brot geben Das Endstück meine ich aber kein frisches. Das hilft auch gut.Auf irgentwelche Bernsteinketten würde ich verzichten ist alles nur Geschäftemacherei.L. G.

Antwort

Ein Beißring hilft mit Sicherheit, er kühlt die schmerzenden Stellen und lenkt zudem auch noch ab ;)
Eine Bernsteinkette könnte helfen, obwohl die Heilkraft von Steinen oft nur durch den Plazeboeffekt gegeben ist, das Kind selbst kann noch nicht daran glauben, also müsste die positive Energie von dir ausgehen, aber den Glauben daran nehme ich dir hier wohl gerade...
Aber ein Beißring ist sicher eine gute Idee.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren