Vermehren sich die Pickel, wenn man sie mit kosmetischen Mitteln abdeckt?

Ich habe in letzter Zeit viele Pickel im Gesicht bekommen und mag so nicht mehr zur Arbeit gehen.
Was passiert, wenn ich sie mit Make-up verdecke?
Vermehren sich die Pickel dann, oder entzünden sich noch mehr?
Was kann ich tun, damit die Pickel nicht mehr zu sehen sind, aber nicht mehr werden?
Brauche einen Rat von euch...:)

Themen
Antworten (5)

Mit Schmicke verstopft man die Poren noch zusätzlich. Am besten das Gesicht richtig reinigen und mal eine Antipickelmaske ausprobieren. Und bei mir hilft Teebaumöl sehr gut.

Also...

...ich hatte auch immer das Gefühl, das meine Pickel mehr wurden, wenn ich mich geschminkt habe. Aber es gibt angeblich "antibakterielle" Schminke, sogar recht günstig bei DM oder Rossmann (deren Eigenmarke). Die hatte mir irgendwie sehr geholfen. Zusätzlich hab ich Salycilsäure Creme in der Apotheke anmischen lassen. Damit hab ich das Problem damals sehr gut in den Griff bekommen.

Hautarzt aufsuchen

Es wäre gut, die Ursache der plötzlichen Pickelbildung zu erfahren. Sonst kann man ja nur die Symptome bekämpfen. Deshalb würde ich dazu raten, zu einem Hautarzt zu gehen.

Bei vielen Pickeln geht das mit dem Stift aber nicht so gut, da sollte man lieber eine Aknecreme nehmen, die eine leichte Hautfärbung hat.

Clearasil

Normales Make up darfst du natürlich nicht auf die Pickel tun. Denn dann verstopfst du die Poren und die Pickel werden schlimmer. Du musst einen Abdeckstift speziell für Pickel nehmen, der nciht nur den Pickel verdeckt, sondern ihn auch beseitigt. Clearasil nehme ich da immer.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren