Vorhautbändchen spannt

Hallo zusammen,

mein Vorhautbändchen war immer schon etwas kurz. Die Vorhaut geht über die Eichel und noch ca. die halbe Strecke zurück bevor es anfängt zu spannen. Dann biegt sich auch die Eichel durch.
Nun bin ich ja schon etwas älter und es hat eigentlich nie gestört.

Seit geraumer Zeit zieht es etwas mehr und fühlt sich auch später noch unangenehm an.
Kennt das wer, dass es stärker wird mit dem ziehen?
Schon jemand geschafft das Bändchen selbst zu dehnen?

Danke

Antworten (11)

Hallo, bin auch schon etwas älter. Dehnübungen haben nichts gebracht. Habe mich dann dazu entschlossen, es entfernen zu lassen. Kann dadurch meine Vorhaut nicht weiter zurückziehen, aber das Abknicken der Eichel ist nicht mehr so stark. Hoffe, ich konnte helfen.

Mein Bändchen war eingerissen, und die lange Vorhaut hatte keinen Halt mehr. Ich hatte auch Probleme, geradeaus zu urinieren. Weil ich auch Entzündungen hatte, hab ich mich dann radikal beschneiden lassen. Das war nicht schlimm, und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Wenn da unten einmal operiert wird, dann komplett.

Wenn das Bändchen spannt ist es eindeutig zu kurz. Und dann sollte man sich Hilfe suchen. Ein Besuch bei einer Urologin oder einem Urologen kann da oft schon einige Möglichkeiten offenbaren. Was Mann dann machen lässt ist jedem selbst überlassen, alles kann aber nichts muss. Ich habe mich damals für die Komplettlösung entschieden und hätte vorher auch nicht gedacht, dass es danach so viel besser ist. Wichtig ist nur dass man den Ärzten auch mal vertraut und nicht immer nur Online nach Ratschlägen sucht. den was gut ist sagen oder schreiben die wenigsten. Meist werden nur negadive Äußerungen publiziert oder veröffentlicht.
LG eure Laura

Das mit dem Ziehen im Bändchen ist bei mir auch seit der Pubertät und Dehnen habe ich auch versucht, hat aber nicht viel gebracht. Als ich es meinem Doc zeigte meinte er ich sollte mein Bändchen entfernen lassen und schickte mich zum Urologen und der wollte dann sogar meine Vorhaut komplett beschneiden. Ich bin mir aber sehr unsicher und werde mich jetzt erst einmal weiter informieren.

Das Bändchen ist kaum zu dehnen. Du kannst es durchtrennen lassen oder die Vorkaut samt Bändchen komplrtt entfernen lassen. Letzteres finde ich bessser, weil di Vorhaut ohne Bändchen keinen richtigen Halt mehr hat. Ich habe das auch so gemacht, und mir gefällt das.

@ Peter-Parker
Mein Vorhautbändchen war ab der Pubertät auch immer etwas kurz, sodass meine Eichel bei ganz zurückgezogener VH auch immer mit nach unten gezogen wurde und dann stark spannte. Ich war leider lange zu feige, um es einem Arzt zu zeigen. Es kam dann was kommen musste, und irgendwann ist mein Vorhautbändchen/Frenulum dann in Aktion mal leicht eingerissen und das ganze hat sich dann auch noch entzündet. Erst danach bin ich zum Urologen gegangen. Er hat gleich gesagt man sollte mein Frenulum entfernen, denn das Vorhautbändchen zu dehnen bringe da nichts mehr. Ich habe seinen Rat auch befolgt und er hat mein Frenulum beschnitten. Seither spannt da absolut nichts mehr.
Ich möchte dir aber gleich noch sagen, dass bei mir seither meine Eichel, dadurch dass das Frenulum fehlt und meine VH nun nicht mehr auf natürliche Weise auf die Eichel vorgezogen wird, nun meine Eichel immer größtenteils oder sogar ganz blank liegt. Das hatte mein Urologe mir aber nicht gesagt und daran musste ich mich dann erstmal gewöhnen. Das Ziehen an der Eichelspitze und die Schmerzen beim GV sind seither aber zum Glück ganz weg und das mein Penis nun wie beschnitten aussieht gefällt mir mittlerweile ganz gut und den meisten Girls glücklicher weise auch!
Hatten andere hier auch diese Erfahrung mit einem zu kurzen Frenulum gemacht?
Ist nach eurer Frenulum-Entfernung eure Eichel auch immer frei sichtbar geworden?

Lasse es von Arzt schneiden. Am besten die ganze VH weg.

Das Bändchen ist nicht sehr elastisch undlässt sich kaum dehnen. Wenn es zu kurz ist, solltest Du es vom Arzt durchtrennen lassen. Du kannst Dir überlegen, ob Du die Vorhaut bei dieser Gelegenheit komplett entfernen lässt.

135790

Also bei mir geht die Vorhaut nur knapp hinter die Eichel.
Der Arzt meinte solange es nicht stört würde er es lieber so lassen.
Ich habe angefangen seit einigen Jahren, vorallem beim Baden und Duschen die Vorhaut hinter zu ziehen und wieder vor.
Das bringt schon etwas, ist aber nur von erfolg gekrönt wenn man es regelmäßig macht und die Probleme nicht groß sind.

das ist aber nicht unbedingt empfehlenswert

bei mir war das auch so,
habe mir selbst nach und nach dieses Bändchen abgerissen, völlig schmerz und Blutfrei war es zwar nicht, aber mit einer Betäubungssalbe via Verkaufsplattform, war es machbar und nu geht die Mütze voll rauf und runter, ohne jeglicher Spannung.
buddl1,

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema