Warum ist Meerssalzwasser so gut bei Neurodermitis?

Unser Sohn leidet an Neurodermitis. Jetzt sind wir aus dem Spanien-Strandurlaub zurückgekehrt und die Haut meines Sohnes hat sich enorm verbessert. Liegt das wohl am Salzwasser und könnte man dementsprechend eine Salbe entwickeln (oder gibt es die schon?), die ähnliche Wirkung erzielt? Wer kennt sich auf diesem Gebiet aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Laureene

Antworten (3)
Meersalz gegen Neurodermitis?

Stimmt es überhaupt, dass Salzwasser gegen Neurodermitis hilft? Ist es nicht die Schuppenflechte, bei der sich da eine Besserung einstellt? Bei Neurodermitis könnte ich mir sogar vorstellen, dass die Haut durch das Salzwasser nur noch mehr austrocknet und entsprechend spannt und juckt.

Sonne und Entspannung sind auch wichtig

Es ist bestimmt nicht nur das Salzwasser, das dafür verantwortlich ist, dass es deinem Sohn besser geht. Bestimmt kommt nohc die Sonne in Spanien und die Entspannung dazu. Neurodermitis ist ja nicht nur eine Hauterkrankung, sondern die Psyche ist wesentlich mitbeteiligt.

Meerwasserbäder und Meersalzsalben und ähnliches gibt es doch längst! Dazu musst du nicht mal in die Apotheke gehen. In jeder halbwegs gut sortierten Drogerie gibt es diese Produkte.
Gute Besserung für deinen Sohn!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren