Warum kriegt man manchmal ein Lied den ganzen Tag nicht aus dem Kopf?

Es passiert manchmal, daß man morgens ein Lied hört und es dann den ganzen Tag nicht mehr aus den Kopf kriegt. Gibt es dafür eine Erklärung. Wird das irgendwo im Hirn gespeichert oder ist das ein psychologischer Grund? Was meint ihr? Danke für jede Info. Gruß, Derlendenwirbel

Themen
Antworten (2)
Musik als Ohrwurm

Bestimmte Refrains und Melodien sind Ohrwürmer und versetzen den Menschen in eine gute Stimmung. Das ist rein psychisch, man sollte versuchen etwas anderes anzuhöhren um den sogenannten Ohrwurm wieder los zu werden.

...

Das nennt man dann wohl "Ohrwurm", oder ?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren