Warum tragen Russinen so oft Strumpfhosen?

Hallo.
ich wollte mal fragen warum Russinen so oft Strumpfhosen oder Strümpfe tragen. Kann mir das jemand beantworten?

Antworten (20)

Meine Freundin ist Russin und trägt auch so gut wie täglich Strumpfhosen bzw. auch Halterlose.
Egal ob zu Hause oder unterwegs,
Durch sie bin ich auch zu einem Nylon Fetisch gekommen und liebe es. Als Beispiel: Wir sind zu einer Hochzeit gefahren und haben dort im Hotel übernachtet. Sie hatte etliche Strümpfe und Strumpfhosen dabei. Aber auch von ihrer Mutter und in der gesamten Familie tragen die Frauen immer Nylons.
Natürlich auch, bzw. gerade zum Sex immer in Nylons.

Ist nicht nur in Rußland so

Bin jetzt schon fünfzehn Jahre in Deutschland, komme aber aus Polen. Bei uns war das so, daß wir als Mädchen gerne Kleider oder Röcke getragen haben. So auf ein Schulfest, Geburtagsfeier oder so in Jeans, das war nicht üblich. Und Feinstrumpfhosen wie die ältere Schwester getragen hat, wollte ich dann auch schon früh unbedingt anhaben. War eben ganz normal, sich betont weiblich zu kleiden.

Warum tragen Russinnen so oft Strumpfhosen

Ich bin Russin, bei uns gehört das zur Kultur dass Frauen sich wweiblich kleiden.
Ich trage meistens auch Röcke mit Strumpfhosen, vielleicht weil wir das als kleine Kinder gar nicht anders kannten

Meine Meinung

Ich habe beruflich manchmal mit russischen frauen, und mit frauen aus der ehemaligen udssr, zu tun, und kann sagen das ich persönlich keinen unterschied zu deutschen frauen feststellen kann.

@Mark

Ich verstehe deinen kommentar nicht. willst du damit sagen das deutsche frauen keine strumpfhose tragen können ?

Warum tragen Russinen so oft Strumpfhose

Weil Sie es tragen können!

Endlich wissen wir es

Schön, mal wieder etwas von Ihnen zu lesen, Ellen! Welche Frau bei uns in Kasachstan vermag schon so anregende Beiträge zu schreiben? Weiß Ihre Beiträge immer außerordentlich zu schätzen. Allmählich habe ich das Material für einen ganzen Film zusammen.
Richtige Frau - aufregendes schönes langes blondes Haar, enges Oberteil, das die gelungene Figur betont, Rock, hauchdünne sündhaft schwarze Nylonstrumpfhose, elegante Pumps - in einem Lokal. Ein Kerl (nach äußerem ersten Eindruck) fragt, ob er sich an ihren Tisch setzen darf.
Der Fisch, der bereits an der Angel zu zappeln scheint, hält ihr nun einen Vortrag darüber, wie wichtig ihm der innere Kern eines jeden Menschen sei. An dem Geist seines Gegenübers sehr interessiert, versucht er, mit ihr in einen Diskurs über Dürrenmatts "Besuch der alten Dame" und die Bedeutung des Schweizers in der Literaturgeschichte einzusteigen. Da der richtigen Frau Dürrenmatt nicht vertraut ist, lenkt er nun zum Thema "Paradigmenwechsel, den mongolischen Autorenfilm betreffend" über. ... ...
a) Noch nie hat sich die richtige Frau dermaßen betrunken wie an diesem Abend.
b) Endlich den Richtigen gefunden. Alle Röcke und Pömps werden am nächsten Tag zur Altkleidersammlung gebracht. Es wird eine robuste Latzhose erworben, passende Turnschuhe dazu, der Typ wird geheiratet.
c) Die richtige Frau gießt dem Iddel ihr Glas Wein über den Eierkopf und setzt sich zu normalen Leuten an einen anderen Tisch.
Wie geht es also weiter? Die Fortsetzung wird noch nicht verraten.

Jetzt wissen wir

Wie es mit der neuen Partnerin klappt. Bei der Suche Augen auf und auf die Beine geachtet. Hoffentlich trifft man nicht auf eine Frau, die bei der Ankunft zu Hause unmittelbar aus ihrer Strumpfhose schlüpft weil sie ihr auf den Geist geht.
Herz und Hirn sind scheinbar bei einer Frau unwichtig, stören eher, denn wenn der Mann dann etwas verlangt sollte die den Befehl ausführen und nicht über seinen Sinn nachdenken.

Aber wo finden? Am besten zieht ihr in den ehemaligen Ostblock, dann klappt es mit der Nachbarin für einen Couchabend, , ihr fühlt euch wie nach einem Millionengewinn im Lotto, ihr seid im Paradies. Eine Win-Win-Situation, denn dann gibt es hier einen Kerl weniger, der einen begafft und im Kopf (bis auf die Strumpfhose) auszieht, wenn eine Frau sich mal ohne Hintergedanken für eine Strumpfhose entschieden hat.

Osteuropäerinnen in Feinstrumpfhosen

Ivan-Hunt: So sieht es aus! Hatte mal eine Partnerin, Einwanderin aus der ehemaligen UdSSR. Der reinste Augenschmaus. Im Osten gehört das feine Nylon einfach zum Kleid oder Rock dazu. Sie hat oft ihre nicht allzu positiven Kommentare dazu abgegeben wie Frauen sich hier kleiden ...
Im Osten lernen die schon sehr früh als Mädchen von der Mutter, sich eine Feinstrumpfhose anzuziehen, weil die zu einem Anlaß einfach dazugehört.

Man darf als Mann nie den Fehler begehen, sich eine Freundin zu suchen, die sich nicht weiblich kleidet. Das geht meistens schief, dann später zu verlangen, sie soll sich doch mal etwas Weibliches anziehen. Besser: Sich nach einer Partnerin umgucken, die von sich aus Spaß daran hat, mit ihrer weiblichen Erscheinung bewundert zu werden.

Nicht nur Russinnen, leider zu wenig deutsche Frauen

Die Frage hab ich mir schon lange gestellt. Nicht nur Russinnen auch andere Osteuropäische Frauen tragen täglich ganz normal FSH. Wenn man durch Prag oder Budapest auch Warschau läuft hat ne jede fünfte Frau ne Hose an der Rest in Rock oder Kleid in Feinstrumpfhose. Einfach das Paradies! Ich finde es toll eine Frau, die sich feminin kleidet und für die eine FSH zum Rock oder Kleid dazu gehört. Ich habe leider noch keine getroffen ganz zu Schweigen mal einen Couchabend in Feinstrumpfhose! Das wäre mein Traum! Manche Männer wissen das nicht zu schätzen eine Frau zu hause in FSH. Ist echt wie ein Sechser im Lotto!

Weil...

...russische Mädchen oftmals von klein auf dazu erzogen werden, für Männer ein sexy Objekt zu sein. Ein Vorteil daran ist, dass dieser Teil der Russinnen sich auch im Alter nicht gehen lassen wird.

Aber ich denke, der Mittelweg ist am besten: auf sein gutes Aussehen zu achten und das beste aus sich zu machen - und trotzdem als Frau selbstbewusst und selbständig durchs Leben zu gehen.

(Nicht, dass alle Russinnen ihren Männern gegenüber unterwürfig wären. Überall gibt es solche und solche. Aber ich denke in Russland kann man drei große Hauptgruppen von Frauen ausmachen: Ihre sexuellen Reize betonende Frauen, die sich vermögend verheiraten wollen. Toughe, stylishe Geschäftsfrauen und Wissenschaftlerinnen. Und den häuslichen Mama-Typ.
Ansonsten alle Frauentypen wie sonstwo auch.)

engelanja
Kühler?

Vielleicht ist es dort ja kühler, dann würde ich zu einem Rock auch viel öfters Strumpfhosen tragen.

Dumm gelaufen

@ Klaus
Da hast du´s wieder, Ausnahmen bestätigen dir Regel

Russinnen

Hallo, meine Erfahrung: Ich habe mal über eine Agentur eine Partnerin aus Russland gesucht. Die hat mich auch für 2 wochen hier besucht. Ergebnis: Sie hat nicht an einem einzigen Tag Rock oder Kleid getragen, sondern ausschließlich Hosen !

Weils schick & sexy ist

Das ist eben der Unterschied zwischen den deutschen Frauen und den Frauen aus Russland (inkl. Ukraine, Baltikum, etc. aber auch Polen): die Frauen wissen was Männerherzen höher schlagen lässt. Und das sind eben nicht Schlabberhosen und Birkenstocks mit selbstgestrickten Socken, sondern Röcke, Stöckelschuhe und dazu passende Nylons.

Geht mal in so ne Russen-Disko.
Ein Traum!
^^

Gehört zur Frau

@Bernd hallo wo lebst du also ist für dich jede Frau die in Hosen rumläuft keine richtige Frau oder wie soll man das Verstehen

Strumpfhosen nein Danke!

Wie auch immer, jede kann tragen was sie will, aber wer schön sein will muss eben leiden. Und ich bedaure jede, die Strumpfhosen tragen muss, denn es ist so richtig eklig, dazu gehen die ständig kaputt und sind die absoluten No-Go's.
Zum Rock sind nackte Beine das einzig Wahre!

P.S.: das Gleiche gilt natürlich für Strümpfe!

Gehört zur frau

Weil sie wissen wie sich eine frau anzieht
und nicht wie ein kerl rumlaufen will und ausserdem ist es sexyer mir einem rock und strumpfhose
ich wünschte das wäre hie auch so

... weil Russinnen gerne Frauen sind

Hallo, ich habe eine sehr liebe Freundin, die Russin ist. Als sie nach Deutschland kam, war sie sehr erstaunt, dass hier so viele Frauen Hosen tragen. Für sie als Russin - bzw. Tatarin - gehören zur Erscheinung der Frauen hohe Stöckelschuhe und natürlich Feinstrumpfhosen. Schau doch mal die Bilder der Julia Timoschenko an (so heißt sie doch, die ukrainische Politikerin?). Sie ist das beste Beispiel dafür.

Andere

Länder andere Sitten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren