AhHa

Warum von Strumpfhosen reden wenn es nur um Beine geht?

Was mich wunder ist warum wird fast immer von Strumpfhosen geredet wenn es eigentlich nur um die Beine geht?

Eine Strumpfhose ist eine Nahtlose Kombination aus Schlüpfer und Schenkelstrümpfen wenn es nach der Definition von Wikipedia (Und den QUELLEN geht). Die gibt es ganz aus Baumwolle, Mit Baumwolle im Schritt oder ganz billig komplett aus Nylon nur mit Mittelnaht etc. Ob das Höschen teil nun blickdicht oder durchsichtig, Nylon, Baumwolle oder Spitze ist. Mit etwas drunter oder drüber. Mit Hose oder Rock. Das betrifft alles den Intimbereich der in den Themen kaum erwähnt wird, noch dafür von Interesse ist.

Wieso nicht von Strümpfen und Feinstrümpfen reden? Bei Bekleidungabteilungen und Katalogen gibt es doch auch die Kategorie “Unterwäsche, Strumpf- und Miederware”

LEGGINGS (Strumpf ohne Fuß) GIBT ES ÜBRIGENS AUCH HALTERLOS !

Antworten (5)
Nicht nur die Beine

Also für mich hört der schöne Anblick nicht am Rocksaum auf. Ich finde den Anblick "oberhalb" durch den dünnen Nylon sehr erotische und verführerisch!

Natürlich sind das Wichtige die Beine

Oberhalb des Rocksaums sehe ich mich auch nicht so gerne in einer Strumpfhose. Aber das ist ja nur wenige Minuten am Tag.

AhHa
Na sowas

Sehen gerade das bei der Liste “Socken & Strümpfe” (http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Unterwaesche_Socken_und_Struempfe/) auch “Damenunterwäsche” steht

Moderator
@AhHa

Danke für deine ausführliche Aufklärungsarbeit. Wieder was dazugelernt. Überhaupt finde ich deinen Beiträge in den meisten Fällen sehr treffend, auch wenn sie ab und zu unbequem sind.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

AhHa
Ups...

Leggings sind Schenkelstrümpfe ohne Fuß.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren