Warum werden so wenig Lederröcke getragen?

Vor einigen Jahren liefen die Mädels in tollen Lederröcken und -Hosen herum. Irgendwie vermisse ich das. Woran liegt es, daß diese Mode kaum noch getragen wird? Danke schon mal für euere Beiträge. Gruß, Oddysseus

Antworten (13)
Lederrock

Heute habe ich wieder einen Lederrock an, die letzten Tage hab ich nur noch Lederroecke getragen, da mir das Tragegefuehl so gut gefällt. Am liebsten ohne was drunter:-)

Ich trage immer Leder.....

Auf Wunsch meines Mannes trage ich fast immer einen Lederrock und hohe Schuhe dazu anders gekleidet darf ich das Haus gar nicht verlassen...

Leder-Kleidung!

Hallo Cym!

Erst mal ein großes Lob und Kompliment für deinen obigen tollen Beitrag zum Thema:
" Leder einfach anders verstehen"!

Kleine Ergänzung von mir:
Leder-Kleidung ist sehr schick und elegant, und gleichzeitig wirkt man mit Leder-Kleidung selbstbewusst!

Fazit: Leder-Kleidung ist einfach klasse!

Viele liebe Grüße
Anita

Leder einfach anders verstehen

Leder grenzt ein aber schafft gleichzeitig mehr modische Individualität wenn ein Lederrock oder eine Lederhose verstanden zu einem Outfit kombiniert wird.

Leder ist ein Material mit Unterton und muß in einem Ensamble verstanden und gestanden werden.

Ist Leder erst passend zu einem Esemble kombiniert, verschmilzt es einfach unübertrefflich zu einem Outfit und lässt sich dann auch so nicht durch ein anderes Material ersetzen.

Es wirkt und verhält sich wie ein Statement zu dem Outfit oder ein Outfit zu dem Statement und es ist dann so stofflich mit dem Outfit untrennbar und unaustauschbar miteinander verbunden.

Der Reiz des Materials liegt im Unterton und dessen abgestimmten Harmonie und sein Unterton kann rockig, elegant, sexy, sprizig sein.

Verstanden Leder zu tragen hat so immer einen gekonnten Charakter und fordert so Selbsbewusstes welches nicht in die Mode kommt und deshalb auch nicht aus der Mode heraus.

Alles Liebe

Cym

Ich liebe Lederröcke

Also ich besitze verschiedene Lederröcke und trage sie sehr gerne. Aber nur privat und selten in der Öffentlichkeit. Es liegt daran, dass ich ein Mann bin und den Schritt nach draussen nur hin und wieder wage. Aber dann geniesse ich das Tragen eines Lederrockes in vollen Zügen! Für mich gibt es nichts Schöneres! Ich bedauere es sehr, dass die Damen so selten Röcke und vor allem Lederröcke anziehen! Frauen sehen im Rock so hübsch aus. Beneidenswert!

Lederröcke nur privat

Ich sehe das genauso, wie Little Mary. Ich trage auch meine Lederröcke, aber nicht am Alltag.
Im Büro trage ich persönlich schon sehr gerne Röcke, aber das sind dann im Sommer Jeans- und im Winter Cordröcke, auch gern Kürzere.
Privat kommt es schon vor, dass ich in einem Lederrock ausgehe. Heute Abend, zum Treffen mit einer Freundin, werde ich einen anziehen, weil ich heute Lust dazu habe :-)

Evergreen, aber nur zu Anlässen

Ich selbst besitze zwar Lederhosen und einen Lederrock. Wenn ich sie getragen habe, habe ich auch immer Komplimente bekommen :) Aber ich fühle mich darin im Alltag nicht wirklich wohl. Zudem finde ich meine Teile einfach unbequem. Dass es jemals aus der Mode kommt, glaube ich persönlich nicht. Dazu lässt es sich einfach viel zu gut mit vielen Teilen kombinieren und man kann viele Style kreieren.. lässig, elegant, rockig oder sexy.

@all

Ich bemerke gerade, daß ich mit meinem Beitrag vom 30.04.2016 etwas am Thema vorbeigeschrieben habe:
Warum werden eigentlich so wenig Lederröcke getragen?

Nun, ich denke, daß dieses Kleidungsstück, gerade aus Leder, ein Kleidungsstück mit sehr hohen psychologischen Eigenschaften und Stellenwert für die Trägerin selbst und auch für das Umfeld darstellt.
Leder schafft, oder hat einen sehr dominanten Charakter und wirkt mitunter auch sehr sexy, gerade ein Rock aus diesem Material. Das bedeutet die Trägerin hat fast immer einen sehr selbstbewußt, vielleicht auch einen Charakter mit einem Hang zur Dominanz. Sie weiß eben was sie will und das trägt sie, meist vielleicht auch unbewußt, so zum Ausdruck.

Zudem hat die Trägerin oft einen Sinn für Mode und schätzt deshalb auch ein paar ausgewählte Kleidungsstücke aus diesem Material, die zum einen nicht gerade billig und auch nicht oft zu finden sind. Das trägt auch so zu einem gewissen Grad zur Extravaganz und Abgrenzung zur Massenmode bei.
Auch hier zeigt die Trägerin, daß sie weiß was sie will und was sie tragen kann.
Leder sieht eben sexy aus und das weiß die Trägerin sehr genau und vor allem weiß sie, daß dies das männliche Umfeld meist genauso sieht.

Nun ist das Tragen eines Lederrocks eben so eine gewisse Gradwanderung die zum Mut bedarf.

Alles liebe

Cym

Leder ist elegant und sexy

Hallo Bettina,

ein paar Kleidungsstücke aus gutem Leder gehören in jede gut sortierte modische Garderobe. Leder hat in der Bekleidung viele in sich vereinte Eigenschaften wie: sexy, zeitlos, elegant, edel, nicht uniform uvm. Ich finde mir stehen keine Hotpants oder Minis aus Leder, sie wirken mir zu jugendlich und rebellisch aber in meinem Kleiderschrank finden sich zum Beispiel auf Figur geschneidert ein knielanger Bleistiftrock, mehrere Etuikleider und zwei kürzere Röcke aus Leder. Ich finde Leder ist zur Mode richtig angewandt ein echter Gewinn und ist gerade wegen seiner vielen Eigenschaften nicht wegdenken.

Alles liebe
Cym

An mir liegt es nicht :-)

Also, ich trage gerne Leder. Im Büro lieber Lederhosen, privat lieber Lederröcke in verschiedenen Farben und Längen. Jetzt gleich bin ich mit 2 Freundinnen in der Stadt zum Bummeln verabredet und gehe in einem schwarzen kniefreien Lederrock dahin :-) Das ich Leder gerne trage kennen alle Freundinnen von mir :-) In der Disco dürfen es auch mal ein Lederminirock oder Ledershorts sein :-)

Du kannst tragen, was du willst und sie kann tragen was sie will.

Viele assoziieren mit Leder immer noch eine bestimmte Richtung. SM und wie es nicht alles heißt.
Manchmal traut sich die Mode ein bisschen nach vorne, aber macht dann eben auch wieder Schritte zurück.

Trends kommen und gehen eben, ich denke mit sehr viel mehr hat das nicht zu tun.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren