Was hilft bei extrem stinkenden Füßen?

Weiss jemand von euch, was hilft, wenn jemand extrem stinkende Schweissfüsse hat?
Es gibt doch ein Mittel gegen Achselschweiss aus der Apotheke, welches man nur alle fünf Tage anwenden braucht...gibt es im Handel so ein Mittel gegen stinkende Schweissfüsse....?

Antworten (12)
Geruch

Ich hatte früher als Kellner immer sehr starken Geruch an den Füßen. Durch mein spätes heim kommen, war ich Jahrelang zu faul, mir nach der Arbeit die Füße zu waschen. Aber durch meine jetzige Frau habe ich mir angewöhnt, jeden Tag am Abend meine Füße zu waschen. Und jetzt ist alles ok ohne irgendwelche Mitteln

Bitte kaufe keine Deos/Creme/Sprays für Füße mit Aluminium. Das ist sehr schädlich für die Gesundheit, da gerade auch die Füße sehr viele Poren besitzen, über die das Aluminium aufgenommen werden kann. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Kaisernatron gemacht. Öfter ein Fußbad und Fußpeeling helfen den Füßen gegen Gerüche und Fußpilz und machen auch gleichzeitig schön weiche Füße. Zusätzlich kannst du auch morgens etwas Natron in die Socken streuen, das saugt Feuchtigkeit auf und hemmt die Bakterienbildung. Eine weitere Möglichkeit ist, Natron in die Weichspülerkammer der Waschmaschine zu füllen, wenn man die Socken wäscht. Dosierungsanleitungen habe ich jetzt leider nicht im Kopf, aber die findest du bestimmt bei Google :)

Zinksalbe oder Essig helfen auch

Man kann es auch mal mit Essig oder Zinksalbe versuchen

@ Gaby

"Es gibt doch ein Mittel gegen Achselschweiss aus der Apotheke, welches man nur alle fünf Tage anwenden braucht..."

Heißt das, dass du nur alle fünf Tage duscht??? Denn egal, welches Deo bzw. Antitranspirant du nimmst, beim täglichen Duschen wird es weggewaschen und du musst es neu anwenden!

Moderator
@ Ignaz

Hmmmm ..., hast du deine Füße immer in deiner Unterhose :-D, oder wie ist das zu verstehen?

Das kenne ich

Du musst jeden Tag eine frische Unterhose anziehen sonst wird das nichts.

Einlegesohlen gegen Schweißfüße

Es gibt auch spezielle Einlegesohlen, die bei Schweißfüßen helfen.

...was soll das sein? Ein Mittel, das nur alle fünf Tage angewendet werden muss? Davon habe ich noch nie gehört.

Gibt es

Natürlich gibt es auch Mittel gegen extremen Fußschweiß. Ich kenne Fußbäder, Fußpuder, Fußdeos - lass dich am besten mal in einer Apotheke beraten, was für dich in Frage kommt.

Silber

Besorg dir über`s Internet Strümpfe mit eingewobenen Silberfäden, auch Diabetikerstrümpfe genannt, lassen stinkende Strümpfe verschwinden

Füsse

Mach jeden Tag 15 Min. Fußbad: 3 Liter warmes Wasser, 3 EL Essig Essenz und Kaiser Natron 3 EL (bei Rossmann)

Hallo Gabi

Natrium- oder Kalium-Salze von Fettsäuren.in bestimmter chemischer Zusammensetzung auch als Tenside bekannt, sollten bei regelmäßiger Anwendung in Verbindung mit naturbelassenem Aqua hier mittelfristig Verbesserungen bringen.
Vieleicht solltest du dir auch mal Gedanken über dein Schuhwerk oder deine (Plastik)Strümpfe machen, denn eigentlich kommt die Gefahr von Fussschweiß aus dieser Richtung.

Liebe Grüße
Klausi ;D

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren