Was ist die schwimmende Verbindung?

Hallo?Ich möchte demnächst Parkettboden im Wohnzimmer verlegen.Ich höhre im Baumarkt immer etwas von einer schwimmenden Verbindung im Bezug aufs Parkettlegen.Ich verstehe aber nicht, was mir die Verkäufer da so erklären.Ich habe festgestellt, daß sich hier im Forum einige Handwerker befinden.Deshalb, baue ich auf euch.Kann mir jemand erklären, was eine schwimmende Verbindung ist?Vielen Dank!!!Gruß Stavi

Antworten (2)
Schwimmende Verbindung

Man versteht darunter, dass der Parkettboden nicht fest im Raum verankert wird. Wenn man einen Holzboden verlegt, muss man immer darauf achten, dass an den Rändern kleine Zwischenräume frei gehalten werden. Der Boden schwimmt dann gewissermaßen im Raum. Die schwimmende Verbindung verhindert durch Hitze oder Kälte und die daraus resultierende Dehnung des Materials kleine Risse oder ähnliches entstehen.

Klar soweit? :)

Vielleicht ist es ja das

Hallo
also wenn in Altbauwohnungen ein neuer Boden verlegt wird dann wird dieser auch meist schwimmend verlegt, soll heißen die platten / das Holz liegt einfach auf dem alten Boden bzw dazwischen ist ja meist noch so was wie eine Folie und ist nicht mit dem Untergrund verbunden hat den Vorteil das wenn sich die Temperatur ändert kann sich der Boden wie er will zusammenziehen oder ausdehnen da er ja nirgends fixiert ist. das Material kann frei arbeiten und schiebt sich nicht hoch oder bildet Risse.
hoffe ich konnte helfen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren