Was kann ich gegen plötzliche Halsschmerzen auf einer Seite tun?

Hallo alle zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Halsschmerzen. Immer wieder habe ich sie, aber komischer Weise nur auf einer Seite. Immer rechts. Sie kommen und gehen wie sie wollen, ist aber keine Entzündung. Woher kann das kommen und was kann ich dagegen tun? Habt ihr eine Idee? Bin dankbar für jeden Tip! Mfg Christa

Antworten (3)

Viel Trinken ist bei Halsschmerzen sehr wichtig. In der Apotheke gibt es auch ein Spray, das enthält wirkungsvolle Inhaltsstoffe, die bei der Anwendung bis in den Rachenraum wirken.

Es kann sich auch um eine Lymphdrüsenverdickung handeln, das sollte sich ein Arzt genauer anschauen. Ansonsten ist es immer ratsam den Hals warm zu halten, einen schal umwicklen. Oder mit einem alten Hausrezept schnell Abhilfe schafen. Heiße Kartoffeln in ein Tuch geben und auflegen. Das nimmt die Schmerzen schnell.

Einseitige Halsschmerzen

Wenn sich Halsschmerzen auf nur einer Seite ankündigen, kann es sich um eine Seitenstrangangina handeln. Man kann versuchen mit Lutschtabletten das in den Griff zu bekommen. Am wirkungsvollsten sind Dobendan Strepsils, die gibt es in der Apotheke.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren