Starke Halsschmerzen beim Schlucken ohne Rötung oder Schwellung

Hallo,
ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.
Ich habe wieder einmal seid 4 Tagen starke Halsschmerzen beim Schlucken.
Ich habe etwa 3 Wochen davor aus dem selben Grund Antibiotikum von meinem Arzt bekommen. Dieser meinte, dass er weder Rötungen noch Schwellungen erkennen kann, aber bei der Blutabnahme kam raus, dass eine Entzündung im Körper ist.
Nach der Einnahme von dem Antibiotikum gingen die Halsschmezen weg.
Etwa eine Woche darauf, bekam ich wieder diese Halsschmerzen und habe nochmals Antibiotikum verschrieben bekommen. Die Schmerzen waren daraufhin auch verschwunden.
Nun hatte ich eine Woche lang keine Halsschmerzen und nun sind sie wieder da.
An was kann so etwas liegen? mein arzt hat weder Rötungen, noch
Schwellungen erkannt .
Ich weis nicht mehr weiter, wird mit allen möglichen Hausmittelchen auch nicht besser.

Antworten (1)
Geht mir auch so

Mir geht es genauso ich grad beim zweiten Antibiotika und ich hoffe auf Besserung. Keiner kann sagen was los ist. Es ist zum verzweifeln.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren